Morgen 2. Geburttag gibt es schon Spiele

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bibi2709 16.05.10 - 20:27 Uhr

Hallo,
Neele wird morgen 2 Jahre und ich bin nun am überlegen ob es schon Spiele gibt die man mit den kleinen Spielen kann!? So wie später Topfschlagen oder Blinde Kuh!
Morgen kommen 2 ihrer Freunde und Dienstag haben wir die Hütte übervoll!
Wer Tipps hat gebe sie mir bitte!

LG
Bianca

Beitrag von marinette 16.05.10 - 21:17 Uhr

Bei uns gab es beim 2. Geburtstag keine gemeinsamen Spiele.
Gemeinsames Kuchen essen, ausprobieren der neuen Spielsachen, erobern des Kinderzimmers und dann noch ab nach draußen.
War ein wunder schöner Geburtstag und die Kinder waren rundum zufrieden.

LG
Mari

Beitrag von littlecat 16.05.10 - 21:28 Uhr

Hi,

ich würde sagen, es kommt auf die Kinder an. Wir haben am 2. Geburtstag unserer Maus nur ein Bällebad aufgestellt und zwischendurch einen kleinen Kreis gemacht mit ein paar Fingerspielen und Liedern. Der Kreis hat vielleicht 15 - 20 Minuten gedauert und den Rest des Nachmittags haben die Zwerge sich mit dem Bällebad, dem Spielzeug und gefühlten 5.000 Luftballons vergnügt. Das hat gereicht.

Vor kurzem war unsere Maus allerdings bei einer Vierjährigen auf 'ner Party, wo schon richtig Spiele gemacht wurden. Da sie dort die Jüngste war, hat sie natürlich beim Eierlauf und der Reise nach Jerusalem noch nicht so mithalten können.

Allerdings hat sie sich bei zwei Kindern angeschaut wie Topfschlagen funktioniert und es dann selber total gut gemacht. Wir haben ihr nicht "warm" oder "kalt" als Hinweise gegeben, sondern einer saß direkt vor dem Topf und hat sie aufgefordert, hinzukrabbeln. Ging prima und hat sie war stolz wie Bolle, dass sie den Topf gefunden hat#freu. Und außerdem hat sie beim Stopptanz sehr viel Spaß gehabt.

Falls Du eine relativ große Altersspanne überbrücken musst, würde ich Dir von klassischen Partyspielen eher abraten. Das wird den älteren Kindern wahrscheinlich schnell langweilig und die jüngeren könnten frustriert werden, weil sie noch nicht so mithalten können. Bei gutem Wetter im Zweifelsfall raus in den Garten bzw. auf den Spielplatz, evtl. Schatzsuche im Sandkasten mit Glitzersteinchen oder so?

Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter. Einen schönen Geburtstag morgen und viel Spaß!

LG
Littlecat

Beitrag von bibi2709 16.05.10 - 22:21 Uhr

Danke euch für die Antworten!
Gefühlt 5000 Luftballons haben wir auch gerade fertig und aufgehängt #schwitz