Jubi Mamis, ich habe kein bock mehr, wie ist es bei euch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von piny86 16.05.10 - 20:40 Uhr

Guten Abend Mädels,
na wie geht es euch? Ich muss ehrlich sagen ich will nicht mehr. Letzte Woche Mittwoch Abend im KH gewesen, mega starke Senkwehen gehabt, aber soweit ist alles ok. Ich habe noch 4 Wochen, ich hoffe die gehen schnell um. Dann habe ich jetzt immer so schnell Kreislaufprobleme#schwitz, nur etwas getan und zack wird mir komisch mal abgesehen davon das ich viel Wasser habe das ist ätzend. Hoffe das es euch gut geht. Ich sage mir nur immer, es gibt schlimmeres, z.B. wenn man die ganze ss liegen musste.
Der kleine ist sehr aktiv und man merkt jeden tritt, sein Köpfchen liegt schon unten tief im Becken, wenn er es bewegt fühlt es sich echt komisch an.
Sorry für das viele #bla

Wünsche euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße piny86, 36 ssw (Lenox)#verliebt

Beitrag von carinchen89 16.05.10 - 20:52 Uhr

Huhu... ich hab noch 3 Wochen zum termin und kann nicht mehr

War gestern im Krankenhaus..

Muttermund 1-2 cm, köpfchen fest im Becken, Gebärmutterhals auf 1,5 cm verkürzt. Nachm baden wurden die Wehen schlimmer :(
Der Kleine wiegt zwischen 2300 und 2400 gramm und die Ärztin im Krankenhaus hat mir empfohlen in das Krankenhaus mit Kinderklinik zu gehen...

Sie wäre froh, wenn ich eine Woche noch schaffe... Ab donnerstag bin ich dann in der 38 Woche... Ich hoffe, bis dahin schaff ich es auf jeden Fall...

Alles blöd halt...

Wünsche dir eine schöne Entbindung :) lg

Beitrag von piny86 16.05.10 - 20:56 Uhr

Hi, oh man, bei dir ist es ja echt schon weit, bei mir noch keine verkürzung oder so, nur köpfchen ist schon im becken. das ist aber wenig 2300-2400 gramm. meiner hatte 2650. ich wünsche dir alles gute.


Lg.

Beitrag von carinchen89 16.05.10 - 20:57 Uhr

Ja,, ich bin froh über jeden tag, den wir noch schaffen :)

Dankeschön :)#sonne

Beitrag von marquise 16.05.10 - 22:26 Uhr

Aber so eine Gewichtsvermessung kann ganz schön daneben gehen ... um 500 g verschätzt sich das US schon mal leicht. Da braucht der FA sich auch nur ein klein wenig zu vermessen bzw. das Köpfchen nicht ganz genau treffen, schon ist es zu klein oder zu groß. Mach dir nicht so viel Gedanken darum.

LG

Beitrag von christinadietrich79 16.05.10 - 20:57 Uhr

Hey,
ohje Du Arme, Kreislaufbeschwerden, davon bin ich zum Glück bislang verschont geblieben.
Habe seit gestern auch immer wieder mit Senkwehen zu kämpfen. Hinzu kommt starkes Sodbrennen und Schmerzen in den Beinen (allerdings nur nachts). Hoffe dass sich unsere Maus entscheidet schon in 3 Wochen das Licht der Welt zu erblicken ;-)
Wünsche Dir alles Gute, bald haben wir es ja geschafft und unsere süßen Mäuse liegen in unseren Armen #verliebt

lg Christina + #ei 35. ssw

Beitrag von biene83 16.05.10 - 20:57 Uhr

Hallo piny86,

mhm, wir haben fast den gleichen ET (meiner ist der 18.06.) :-D. Und JA, ich habe auch keine Lust mehr. Kenne das so garnicht von meinen ersten beiden, da war ich ja soooo gerne Schwanger. Jetzt kann ich es garnicht mehr abwarten. Mein Bauch ist riesig und ich kann fast nix mehr machen. Habe so ein fieses Stechen am MuMu, kann weder lange sitzen noch stehen oder liegen und zu Fuß geht fast überhaupt nichts mehr. Die Kindsbewegungen schmerzen teilweise so derbe, das ich wünschte er käme lieber gestern als morgen ;-). Wenn ich auf Toilette bin spüre ich einen unangenehmen Druck auf den Beckenboden. Ach, es ist halt sehr beschwerlich geworden.
Naja, wenigstens ist das KiZi jetzt fertig, muss nur noch ein paar Klamotten waschen und meine Kliniktasche fertig packen, dann habe ich soweit alles erledigt.

Wünsche dir und allen anderen trotz allem noch eine schöne Kugelzeit.

Lg
Biene mit Lana (3J) und Larissa (1,5J) an der Hand und #babyBOY (36.SSW) inside

Beitrag von inoola 16.05.10 - 21:19 Uhr

huhu,

kann dich gut verstehen. ich freue mich wahnsinnig auf meine beiden süßen. aber ss sein ist echt scheiße.
ich liege jetzt seit 13wochen flach (zervix noch bei 0,6). ich habe gefühlt keine muskeln mehr. mein schatzi hat gesagt meine arme sehen aus wie streichhölzer.
ich bin voll transparent geworden find ich (zumindest sieht man an armen brust und bauch die adern so sehr)
dieses wochenende war ich unartig. wir waren shoppen :) (freu, das erste mal babygeschäft) ich im rollstuhl, damit ich nich laufen brauche
aber ich habe seit 13 wochen auch nie wirklich lange am stück gesessen.
also ich habe neben meinen üblichen rückenschmerzen und meiner athemnot jetzt auch noch muskelkater in rücken und armen.

unser kizi ist noch weit entfernt von der fertigstellung, aber immerhin kann ich auf dem weg zur toi immer mal die waschmaschiene mit babysachen be- und entladen.

mein bauch ist seit gestern ja soooooooo riesig geworden, und auch viel weiter unten finde ich (also die kugel, die tritte natürlich nicht, mausi bohrt mir immernoch ihre füße unter den rippenbogen)

vorletzte woche haben sie 1680g und 1890g gewogen. also nich wirklich viel. und jetzt sind es noch 24tage bis zum ks.

hoffentlich legen sie noch ordentlich zu.
beide über 2000g zu haben wäre ja so toll. #verliebt
nach den 9 wochen kh habe ich irgendwie eine kh-phobie bekommen. alleine der gedanke wieder hin zu müssen, und da zu bleiben. #schock#zitter vor dem ks hab ich nich so sehr angst, wie vor dem moment wo mein mann wieder nach hause fährt, und wir drei bleiben müssen #schwitz

meine hebi hat schon gesagt ich soll mich wohl auf 14 tage einstellen, denn wenn meine beiden so leicht sind, werden sie ne weile im kh bleiben müssen:(

mich ärgert auch unheimlich, das jeder einen anderen ET ausrechnet.
mein FA sagt: 19.6
das eine kh und ein vertretungs fa in der 5ssw dagen 23.6
und ein anderes kh+meine hebi sagen 21.6

und ALLE sind voll davon überzeugt das IHR termin stimmt. ....

das interessante ist ja, daas wir mit ICSI ss geworden sind. genauer gehts ja eigentlich nicht... #kratz

dan ks haben wir nach dem ET 23.6 bei 38+0
das ist nach meinem FA schon 38+4#schwitz
der arzt im kh mit dem ET 21.6 wollte sie schon bei 36+0 auf die welt holen.
ich habe beinahe fluchtartig das kh verlassen. das sollte ja ne alternative sein, weil ich dachte die wären netter.. aber waaaaahhhhh. der steht auf frühchen. vielleicht weil sie dem kh geld einbringen?

puh, ich hoffe jedenfalls SEHR das bis zum schluss alles gut ist. ich möchte sie natürlich so lange wie möglich in meinem bauch behalten, egal wie anstrengend. solange es ihnen gut geht. aber das ist es ja, ich mache mir bissel sorgen ob es ihnen auch wirklich gut geht in meinem bauch. weil sie wohl so klein sind. #zitter

lg inoo

Beitrag von kikiy 16.05.10 - 21:06 Uhr

Ich bin in der 36.SSW und fühle mich gut.

Anfang Juni werde ich meinen KS bekommen, und mal sehen was ich dann sage.na klar, es ist anstrengend. Hab ein Kleinkind zu Haus und manchmal rückenschmerzen, kann schlecht liegen. Mein Baby liegt mit dem popo nach unten und drückt mir mit dem Kopf die Rippen auseinander.Das ist blöd,aber andererseits habe ich dadurch keinen Druck nach unten und kann sogar noch längere Spaziergänge machen. Das ging bei meinem Sohn damals überhaupt nicht.

Ein paar Krampfadern habe ich abbekommen, aber was solls.Das passiert einfach. Also ich kann noch ein bisschen.Diese Schwangerschaft ist viel leichter verlaufen als die erste,vor allem hatte ich da zum Schluss hin echt Sorgen und das ist nun nicht der Fall.Ich freue mich total,warte aber auch gerne noch die paar Tage!

LG

Beitrag von sun-schnecke 16.05.10 - 21:43 Uhr

also mein Termin ist in 19 Tagen und ich bin froh, wenn ich meine Kleine endlich im Arm halten darf. Langsam nervt der Bauch doch ein wenig, schlafen kann ich kaum noch,... Nur dumm, dass ich jetzt wieder ne Erkältung bekommen habe, hatte gehofft ich bleibe verschohnt, aber wenn die ganze Familie um einen herum krank ist dann kann das ja kaum glücken :(

lg sun-schnecke

Beitrag von katta0606 17.05.10 - 07:24 Uhr

Hi Junis,
och, mir geht es noch gut. Ich kann nicht klagen, außer über Sodbrennen, aber ansonsten bin ich noch fit, kann alles machen, von Wasser bin ich auch weitestgehend verschont - lso alles bestens. Ich hoffe, dass es die letzt 4 Wochen auch so bleibt #schwitz

LG Katja, mit Mara (Juni 2006) an der Hand und Girly (morgen 37. SSW)