Geräucherter Schinken in SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sister83 16.05.10 - 20:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe im Internet schon gesucht, aber bin leider nicht fündig
geworden. Darf ich in der SS geräucherten Schinken essen? Gepökelten Schinken wohl nicht (Serano etc...) Aber wie sieht es aus mit Schwarzwälder-Schinken? Hab so Lust auf Melone mit Schinken.
Ach so: Bin 31 SSW und leider Toxoplasmose negativ (also nicht gehabt bisher)
Kennt ihr euch da aus?

Gruß Jenny

Beitrag von bina-lady 16.05.10 - 20:45 Uhr

Rauchfleisch wie Schwarwälder und Co. wird erst gepökelt und dann in den Rauch gehängt oder an die Luft.
Leider solltest du darauf verzichten, da es eben noch roh ist.:-(

Beitrag von sunnyloca 16.05.10 - 20:45 Uhr

Tja, da geräucherter Schinken leider nicht durcherhitzt wurde und damit nicht alle potentiellen Toxo-Erreger abgetötet sind LEIDER ein No-Go!! Schade, ist nämlich eigentlich auch mein Lieblings-Brötchen-Belag.... :-(

Beitrag von laurizia 16.05.10 - 20:45 Uhr

also meine FA hat gemeint auch nichts geräucherten ... du arme :-D

Beitrag von furby84 16.05.10 - 20:47 Uhr

Besser drauf verzichten da du ja auch bald am Ziel bist und die paar Wochen schaffst du jetzt auch noch ohne Schinken #pro... die Melone darfst du dir ja gönnen...

LG Pia

Beitrag von saskia33 16.05.10 - 20:54 Uhr

Darfst du nicht essen denn es könnten auch Listerien drinn sein!!
Alles was roh ist darf nicht gegessen werden,nicht nur wegen dem Toxo ;-)

lg

Beitrag von italyelfchen 16.05.10 - 21:41 Uhr

Huhu,

ich widerspreche da den bisherigen Antworten!

Das sind Meinungen, die aufgrund von pauschalisierten Aussagen und/oder teilweise veralteten Ergebnissen entstanden sind!
Im Zweifel auf Nummer sicher, das ist auch meine Meinung, darum habe ich absolut Verständnis für die Antworten!
Ich hab mich dann aber ganz gezielt bei den Experten schlau gemacht und die Info erhalten:
Schwarzwälder Schinken ist unbedenklich, da lange gereift und geräuchert, Parmaschinken&Co dagegen sollten gemieden werden! Salami ist auch völlig in Ordnung, solange sie geräuchert und ausreichend gelagert ist, nur auf luftgetrocknete sollte man verzichten!

Quellen, siehe mein Beitrag oben auf Deinen Danke-Fanden!

Liebe Grüße
Elfchen