Baby Nr. 2 ist unterwegs, wann und wie....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mandy2802 16.05.10 - 20:57 Uhr

... erzählt ihr es dem Geschwisterchen.

Nehmt ihr sie mit zum Arzt? Wie bindet ihr die Kleinen mit ein, ab wann spricht man mit ihnen darüber?

Meine Kleine ist jetzt 2 1/2.

Danke.

Liebe Grüße Mandy mit Marie und #ei (6. ssw)

Beitrag von emmy06 16.05.10 - 21:00 Uhr

Sofort von Anfang an...
Unser Junior wußte ab positiven Test Bescheid, haben es ihm erklärt, er hat das Pixibuch *Conny und das Baby*, er kommt mit zum Arzt, er cremt ab und an mal den Bauch ein, er kuschelt mit dem Bauch usw...


LG

Beitrag von aryssa0405 16.05.10 - 21:00 Uhr

Huhu,

also meine kleine Nichte, 21 Monate, wohnt zurzeit bei uns (lange Geschichte) und auch sie "beziehen" wir schon mit ein. Sie sagt immer wenn sie mich sieht, Baby und zeigt auf meinen bauch. Streichelt dann das baby und darf schon die Dvds von Lion anschauen, die ich alle 4 WOchen vom Doc mitbekomme. Ich glaub zwar nicht, dass sie wirklich schon versteht was los ist, aber die bekommt auf jedenfall was mit davon :-p

Alles Gute

Aryssa+ Lion 24+4 #verliebt

Beitrag von sarah21484 16.05.10 - 21:02 Uhr

Meine Kleine ist zwar erst 10Monate aber wir erzählen ihr auch jeden tag vom baby und wenn ich mit ihr kuschel dann machen wir immer ei ei ei den bauch damit sie ihrem geschwisterchen nah sein kann.

sie soll alles soviel wie möglich mitbekommen denn ich denke dass es ganz wichtig für das erste kind ist.

LG Sarah +Schitterchen 10.SSW

Beitrag von grundlosdiver 16.05.10 - 21:06 Uhr

Wir haben es unseren Kindern bereits erzählt! Die Große ist 10 und versteht, was los ist. Die Kleine wird 2 und versteht noch nicht so ganz. Wir zeigen ihr immer wieder den runder werdenden Bauch, suchen Babysachen mit ihr aus...
Gewartet hatten wir bis zur 12.SSW...
Ich denke, für unsere Kleine wird es verständlicher, wenn das Baby da ist...

Beitrag von darknettchen 16.05.10 - 21:08 Uhr

Hallo,

also unser "großer" ist schon zehn und er war der zweite (nach seinem Papa) der es erfahren hat. Da er sich schon lange ein geschwisterchen wünscht, war die Freude riesengroß. Letzte Woche war er auch mit beim FA und hat beim US zugeschaut. Den nächsten Tag durfte er es in der Schule erzählen. Der ist stolz wie oskar.

Jeannette mit #ei (14.SSW)

Beitrag von 4ermami 16.05.10 - 21:34 Uhr

Hallo,

Hab es meinen Kinder 2,4,fast6 und 7 habe ich es zu Weihnachten erzählt, so war ich dann in der 12. SSw als sie es nach den Ferien im Kiga und Schule erzählt haben! Bei uns im Dorf geht sowas superschnell rum, die ersten haben am ersten Schultag bei meiner Freundin gefragt, ob es stimmt! #kratz

Mein kleiner versteht es sicher auch nocht nicht so, meine Freundin hat zwar gerade ein Baby und er findet es toll und er zeigt auf meinen Bauch und sagt auch Baby! Ob er es schon verbinden kann weiss ich nicht!

Da mir es mir Anfang echt schlecht ging, mussten wir den Kindern es auch erzählen und ich hätte es nicht länger verheimlichen können, meine beiden grossen wollten auch noch unbedingt ein geschwisterchen!

Gruss Melanie

Beitrag von marquise 16.05.10 - 22:30 Uhr

Wir haben es - je nach Alter der Kinder - zw. der 14. und der 20 SSW erzählt. Die Zeit bis dahin ist ja soooooo lange. Weihnachten haben wir es den Jungs gesagt. Erst muss der Kleine Geburtstag haben, danach im Sommer kommt das Baby. Mensch, ist das eine lange Zeit ... Wie gut, dass der Geburtstag noch wichtiger ist. Und erst dann wird die Geburt herbeigesehnt. ;-)

LG

Beitrag von lillynrw 16.05.10 - 22:52 Uhr

Hi,

haben es Leon 4 jahre vor gut 4 wochen gesagt. Das was die zeit wo ich schon nicht mehr arbeiten durfte und er später in den kiga gegangen ist. da hat er mich gefragt warum ich nicht mehr arbeite.
Er hat es glaub ich verstanden er fragt mich auch immer wann das baby denn kommt und legt mir seine alte spieluhr auf den bauch(auch wenn das noch zu früh ist), weil ich ihm schon früher erzält habe das er diese musik schon bei mir im bauch gehört hat.