mäuse - kennt sich jemand aus?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von attherassel 16.05.10 - 21:14 Uhr

Hat hier jemand welche?

Kennt ihr ein gutes Forum?

Was muß ich beachten?

VG#danke

Beitrag von dominiksmami 16.05.10 - 21:26 Uhr

Huhu,

ich habe zur Zeit zwei Farbmausmädchen. Beide schon im weit fortgeschrittenen Alter von fast 2 Jahren *g*, richtig greise Tanten.

Alles wichtige findest du hier:

http://www.diebrain.de/ma-index.html

Vor allem tolle Tips für die Gehege ( die kaufbaren Käfige sind nix), zur Fütterung, Pflege etc.

Meine beiden wohnen in einer umgebauten Vitrine *g*

lg

Andrea

Beitrag von pastell29 17.05.10 - 09:53 Uhr

Hallo !

Wir haben Mäuse, so an die 200 Stück. Aber diese züchten wir nicht für den Hausgebrauch, sondern als Futtertiere. Ok, die ein oder andere Schönheit hole ich mir da schon raus :-).

Wichtig bei den Mäusen ist, wenn man sie in Gruppen halten möchte, dass 1 Bock mind. 2 Weibchen zur Verfügung hat. Oder man hält eben nur Mädels ! 2 Böcke sind eher nicht zu empfehlen.

Der Käfig sollte ausreichend Versteck-, Kletter- und auch Buddelmöglichkeiten haben. Und natürlich "ausbruchsicher" sein. Futterschale und Wassertränke nicht vergessen, aber ich glaub das ist logisch ;-).