Elternzeit, nach einem Jahr 400,- Basis

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von winni29 16.05.10 - 21:20 Uhr

Hallo vielleicht könnt Ihr mir helfen! :)

Ich bin dabei für meinen Arbeitgeber einen Antrag auf Elternzeit verfassen.

Sollte man zwei oder drei Jahre beantragen? Wo sind da die Vor- und Nachteile?
Dann würde ich nach einem Jahr gerne auf 400,- Euro Basis wieder arbeiten. Wie verfasse ich das im Text? Habt Ihr da Vorlagen?

Danke, liebe Grüße

Beitrag von sonnenschein157 16.05.10 - 22:09 Uhr

Wenn du nach 1 Jahr wieder auf 400,- Euro arbeiten willst, dann kannst du doch auch gleich nur 1 Jahr Elternzeit beantragen, denn die 400,- werden dir ja angerechnet und du würdest deshalb nicht mehr bekommen.

Beitrag von tanzhasi 17.05.10 - 12:08 Uhr

Finanziell mag das so sein - versicherungstechnisch und wegen Kündigungsschutz macht es aber schon Sinn länger Elternzeit zu beantragen und TZ zu arbeiten!

Gruß, tanzhasi