große Orchideentöpfe?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von brausepulver 16.05.10 - 21:24 Uhr

Hallo

weiß einer, wo ich Orchideenübertöpfe für große Töpfe finde? Bisher hab ich nur das Standardmaß gefunden. Eine meiner Orchideen musste ich aber nun in einen großen Topf planzen und nun passt er in keinen Übertopf mehr :-(

Vielleicht gibt es hier ja noch einen heißen Tipp für mich :-)

LG

Beitrag von pizza-hawaii 16.05.10 - 22:01 Uhr

Gartencenter wäre mein Tipp :-)

pizza

Beitrag von brausepulver 16.05.10 - 22:08 Uhr

schon 6 Stück abgegrast ;-)

Beitrag von pizza-hawaii 16.05.10 - 22:13 Uhr

Hmm, bei uns gibt es die in verschiedenen Grössen -und wenn Du mal in einer Gärtnerei fragst? Vielleicht können sie Dir welche bestellen?

pizza

Beitrag von dorin13 16.05.10 - 22:03 Uhr

Einfach einen normalen Übertopf nehmen!!
Warum es spezielle gibt verstehe ich sowieso nicht!

Geht doch auch so!

lg


Dori

Beitrag von brausepulver 16.05.10 - 22:12 Uhr

ich will schon einen richtigen Orchideentopf. Erstens mag ich die schlanke Form und zweitens kann dann das restliche Wasser perfekt ablaufen :-)

hmm. also auch keinen Tipp, ja?

Beitrag von pizza-hawaii 16.05.10 - 22:13 Uhr

Falls Du keinen findest und angst hast sie tot zu giessen, fang an sie zu tauchen ;-)

pizza

Beitrag von brausepulver 16.05.10 - 22:21 Uhr

Ich mach daraus eh schon immer eine WIssenschaft. Die kleinen tauch ich, die großen halte ich über einen Übertopf, gieße, stell sie in ihren Übertopf, gieße das Wasser aus dem anderen Übertopf wieder in die Kanne und so weiter.. ich habe viele Orchideen #hicks

Ja, das ist komisch aber es macht mir Spaß. Ich mache aus Düngen und gießen bei allen Pflanzen eine Wissenschaft #rofl

Trotzdem läuft immer etwas danach raus und deswegen diese Übertöpfe für Orchideen.

wie auch immer. Ich bin nach wie vor guter Dinge einen großen Übertopf zu finden #schwitz

Beitrag von pizza-hawaii 16.05.10 - 22:24 Uhr

Ich kann das verstehen, ich hab auch viele, leider auch nicht alle im Topf, einige stehen in kleinen Auflaufförmchen von IKEA #rofl Ich komm irgendwie nicht dazu #schein

Alternativ tut es vielleicht auch eine Vase die nach unten hin enger wird. Ich hab einer meiner Orchideen in so einem Nobelteil von Leonardo.

pizza

Beitrag von brausepulver 16.05.10 - 22:31 Uhr

Aber so eine Vase ist ja wirklich eine Idee #kratz Das bunte schwedische Möbelhaus wird doch da bestimmt was passendes haben #gruebel Dann muss ich da wohl die Tage nochmal DRINGEND hin. #schein

Beitrag von k_a_t_z_z 17.05.10 - 00:33 Uhr



Superheisser Tip - ich habe nämlich auch 13 Orchideen - normale Übertöpfe in die Du unten etwas wie z.b. eine leere Teelichhülse legst und den Topf darauf stellst.

Oder rundherum drei Plastikkorken.


Ich habe mal silberne Ornamenttöpfe gefunden die ich unbedingt haben musste - und diese Lösungen funktionieren einwandfrei.


LG, katzz