Lohnt sich ein Spargelschäler ?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von betty38 16.05.10 - 21:31 Uhr

Hallo zusammen,

ich esse sehr gerne Spargel. Nur mag ich das Schälen nicht so ;-) Deshalb meine Frage... Hat den jemand ? Lohnt sich die Anschaffung ?

wie ist das mit den unterschiedlichen Spargelstärken ? Ist das gerät gründlich ?

Viele Fragen ...vielen Dank für eure Antworten.

Lg betty

Beitrag von galeia 16.05.10 - 21:42 Uhr

Womit schälst du denn Kartoffeln oder Möhren oder Gurken? Ich hab einen guten Sparschäler (von Tupper), damit schäle ich alles, auch Spargel.

LG H.

Beitrag von souldream81 16.05.10 - 21:51 Uhr

Sie wird so einen automatischen meinen...

Beitrag von betty38 16.05.10 - 22:09 Uhr

ja genau. Ist so ein Ding, wo man den Spargel oben herein steckt. Nicht elektrisch, aber eben nur ein Schäldurchgang angeblich.

Momentan benutze ich den normalen Gurken/kartoffel-Schäler. Hab auch nen ganz passablen, aber die dünnen Spargelstangen. das ist schon ne Qual.

lg betty

Beitrag von emmapeel62 16.05.10 - 23:39 Uhr

Hallo betty,

meine Eltern haben so ein Gerät http://www.amazon.de/gp/product/B00008WVSZ/ref=pd_lpo_k2_dp_sr_1?pf_rd_p=471061493&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B0007Y68X2&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=084M3MZK15HHJD6DEEWR ich kann auch nur bestätigen, dass das Gerät viel zu dick und viel zu ungenau schält, entweder muss jede Stange zweimal durchgezogen werden, oder man muss per Hand nachschälen, ausserdem fliegen die Schalen durch die Gegend. Inzwischen ist der Schäler zu den anderen anderen nutzlosen Küchengeräten gewandert.

Ich habe den hier http://www.amazon.de/dp/B0007Y68X2/?tag=googhydr08-21&hvadid=3681501385&ref=pd_sl_8eehs6qcyt_e kostet 4,95 DM und man bekommt ihn zur Zeit in jeder Haushaltswarenabteilung.

Ein Kartoffelschäler schält viel zu dick ! In den Spargelschäler "klemmt" man praktisch die Spargelstange ein und zieht dann gleichmässig von oben nach unten. Wenn du dann das Ende abschneidest, merkst du ob du richtig geschält hast.

Mit diesem Schäler schäle ich ganz schnell ein paar Pfund Spargel #mampf

Gruß
emmapeel

Beitrag von betty38 17.05.10 - 14:32 Uhr

Hi Emmapeel,

der klingt super, den werde ich mir zulegen. Vielen DANK !!

betty

Beitrag von cahahi 17.05.10 - 06:55 Uhr

Hallo!!!

Ich habe noch nie einen solchen Spargelschäler benutzt. Ehrlich gesagt halte ich aber nicht viel von solchen Dingern.

Ich habe einen Spargelschäler von WMF. Damit bin ich super zufrieden. Den geb ich nie wieder her.


LG Carmen

Beitrag von frozaen85 17.05.10 - 09:03 Uhr

Hallo,
letzte Woche kam ein Bericht über solche Geräte.
Fazit war: Die Schälen ungenau
Am Besten abgeschlossen hat ein normaler Sparschäler.
Ich mag es auch nicht Spargel zu schälen. Ab und zu kauf ich Spargelspitzen, die müssen nicht geschält werden :-P
LG
Sandra