Habt ihr eine Unfallversicherung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von souldream81 16.05.10 - 21:57 Uhr

Hi Ihr

Mich würd mal interessieren ob ihr eine Unfallversicherung habt.
Wir, mein Mann,ich und 2 Kids im Alter von fast 4 und 5 Jahren zahlen für alle im Jahr über 500 Euro.
Aber wenn ich mir mal so durchlese wann die überhaupt einspringen würd ich sie am liebsten kündigen. Aber ich denke immer was ist wenn mein Mann mal nen schweren Motorradunfall hat oder mit den Kids mal was ist.
Aber auf der andren Seite gäbs bestimmt auch Alternativen...
Zahlt ihr auch soviel??

Beitrag von litalia 16.05.10 - 22:01 Uhr

wir haben nur eine unfallversicherung für unser kind (5) bei der Allianz und zahlen 8 euro und paar cent im monat.

also ewa knapp 100 euro im Jahr.

Beitrag von kitty1979 16.05.10 - 22:10 Uhr

Hallo!

Also wir haben jeder eine - nur meine Tochter nicht, das haben wir bis jetzt irgendwie verschwitzt#hicks

Mein Mann spielt Fussball, von daher ist sein Verletzungsrisiko ja schonmal höher als normal, und ich denke es kann immer etwas passieren, fühle mich damit einfach wohler!

Lg Nicole

Beitrag von grafzahl 16.05.10 - 23:04 Uhr

Hi Du,

wir (Mutter, Vater, 2 Kinder) zahlen im Jahr knapp 380 €.

Leistungen Erwachsene:
128.000 € bei Vollinvalidität (ohne Progression)
19.000 € bei Unfalltod

Leistungen Kinder:
300.000 € bei Vollinvalidität mit 225% Progression (also 675.000 € bei Vollinvalidität)
30.000 € bei Unfaltod

Ganz wichtig:
Niemals eine Unfallversicherung mit Prämienrückerstattung abschließen!!!

Beitrag von piep1988 17.05.10 - 06:37 Uhr

500 € / Jahr ist doch für 4 Personen okay, wenn die Summen stimmen, hab schon Leute gesehen die mehr bezahlt haben.

Beitrag von night_wish 17.05.10 - 08:43 Uhr

Wir haben für und 3 eine (Mama, Papa, Kind).

Als mein Mann vor 5 Jahren einen Blumentopf vom Balkon auf den Kopf gefallen ist, lag er mit v.a. Wirbelsäulenfraktur im Krankenhaus. Die Unfallversicherung ist für alles aufgekommen und wäre auch für alles weitere aufgekommen, wenn er Krankengeld bekommen hätte oder Invalidität, etc.
Seitdem weiß ich was mir meine Unfallversicherung wert ist und dann sich die 450 Euro im Jahr lohnen.