Je näher der ET rückt ...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von gabi2211 16.05.10 - 22:07 Uhr

... desto schlimmer ist wieder alles für mich.
Der ET wäre der 08.07.2010 gewesen - genau 1 Tag nach dem 3. Geburtstag unseres Sohnes. Und je näher dieser Tag kommt desto öfter denke ich wieder an das Baby und es kommen wieder vermehrt die Tränen.
Dazu kommt dass so langsam alle Bekannte ihre Babys bekommen und ich andauernd wieder mit Neugeborenen konfrontiert werde.

Wie schön hätte alles sein können ... schade dass ein 2. Kind wohl doch nicht für uns vorgesehen ist #heul

LG Gabi mit Lennard (*07.07.07) und #stern

Beitrag von hallo2010 16.05.10 - 23:38 Uhr

Hallo Gaby,
ich kann dich sehr gut vestehen!!!!!!
Bei uns war ET am 05.05. dieser Tag hat mir wieder alles so bewußt gemacht.
Diese unendliche Traurigkeit....
Obwohl wir jetzt tatsächlich, nach scheinbarer kapitulation, doch noch unser 3. Kind im Empfang nehmen können, ist das andere da. Uns es schmerzt unendlich. Ich denke an dich ....
Lg Kathrin

Beitrag von tarra 17.05.10 - 09:14 Uhr

Liebe Gabi

Es tut mir leid und ich weiss, wie du dich fühlst.

Ich habe meinen ET gerade hinter mich gebracht und es waren schlimme Tage.

Ich drück dich ganz fest, unbekannter Weise.

Alles Gute
Tarra