verpacktes Fleisch mit Haar als Inhalt- Umtauschrecht?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von maddi1981 16.05.10 - 22:40 Uhr

...Hallo ihr Lieben,

ich weiss nicht so recht wo ich meinen Thread eröffnen soll#kratz, aber vllt. könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Ich habe am Freitag eingeschweißte Putenschnitzel gekauft, gestern fiel mir auf, dass ein Haar mit eingeschweißt ist#aerger.

Kann ich die Verpackung einfach so umtauschen (ich habe den Kassenbon nicht mehr, ist aber deutlich wo es gekauft wurde)?

Ich meine, ich finde es nicht grade appetitanregend und möchte es so auch nicht verzehren.

Ich komm mir ja schon #klatsch vor, dahin zu gehen und das zu schildern, aber es ist eindeutig eingeschweißt.

Danke für eure Antworten & gutes Nächtle...LG!

Beitrag von soinchen 16.05.10 - 22:58 Uhr

Hallo!

Also normalerweise braucht man einen Zeugen, der den Kauf beobachtet hat. Wir hatten auch schon mal sowas in der Richtung und das wurde sofort umgetauscht (war denen auch recht peinlich).

Tausch' es um, das geht bestimmt...

Soinchen #sonne

Beitrag von maddi1981 16.05.10 - 23:07 Uhr

Danke dir Soinchen#blume

Hab ja noch 2Zeugen, mein Freund und unser Sohnemann, der es eigentlich #mampf sollte;-)...

LG!

Beitrag von murphymaus1983 17.05.10 - 12:38 Uhr

hallo,

ich würde es versuchen. Hatte ich mal bei Pre Milch fürs Baby, hab ich anstandslos umgetauscht bekommen.

Gestern hatte ich nen Joghurt, mach den aus, oben drauf als Beilage nen Blondes Haar, wie lecker....

ABer den hab ich einfach weg geschmissen.

lg

Beitrag von emilia72 17.05.10 - 14:28 Uhr

Hi,

appetitlich ist das sicher nicht. Aber wo Menschen am Werk sind, kann - sollte zwar nicht - sowas leider mal passieren.

Also entweder in dem Laden vorab mal anrufen und vorsichtig anfragen, an wen du dich wenden kannst (mit der Begründung, du wolltest ja direkt im Laden keinen Aufruhr veranstalten), oder ab in die Pfanne damit. Wenns durchgebraten ist, ist alles tot, was Keime hatte.

Ich seh das nicht so eng - beim Salat krabbeln auch mal Käfer drüber oder nehmen sich Schnecken ein Mittagsblättchen davon. Das wird auch gewaschen und gut ist. Nur, dass du es eben nicht gesehen hast.

Ich würds essen (davon abgesehen, dass ich kein abgepacktes Fleisch kaufen würde... brrr - grausel)

Chris

Beitrag von maddi1981 17.05.10 - 17:23 Uhr

...Hallo,

ich nochmal;-)...wir haben es ohne Probleme zurück geben können und zu der Entschuldigung haben wir gesagt, dass es jedem mal passieren kann;-)

...Danke nochmal für eure Antworten!

Eine schöne Restwoche :-)

LG!!!