lasst ihr eure ersten die milch probieren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blackangel85 16.05.10 - 23:14 Uhr

hey ihr lieben
meine große freut sich rießig auf ihre kleine schwester cremt meinen bauch ein küsst ihn redet und kuschelt und hat das baby sogar schon gespürt wir nehmen sie auch zu allen untersuchungen mit
meine schwägerin hat jetzt vor 3 wochen ihr baby bekommen und da will sie auch immer fleißig helfen zb wickeln und stillen sie macht das alles auch mit ihrem teddy
jetzt hat sie vorhin gesehen wie ich ein paar tropfen vormilch azs meiner brust gestrichen habe(sie war so hart und hat weh getan danach war es zum glück besser) da wollte sie unbedingt mal trinken ich habe ihr dann nur einen tropfen auf den finger gemacht und sie hat ihn abgeleckt aber würdet ihr sie wenn sie es später mal will auch einmal richtig anlegen also nur kurz so das sie2-3 schluck bekommt
lg
jenny mit lea*24.01.2008 und #ei23ssw

Beitrag von daszweitekind 16.05.10 - 23:18 Uhr

warum nicht wenn sie das will lach meine will das nuicht ^^
aber ich würde sie wenn sie will kosten lassen! kennt sie doch schon von sich^^

Beitrag von blackangel85 17.05.10 - 15:13 Uhr

Ich denk wenn sie nochmal will wenn die kleine da ist, werde ich sie dann lassen.
Danke
LG

Beitrag von lunaninchen 16.05.10 - 23:24 Uhr

Hallöchen!

Toll das Du deine Kleine so schön mit einbeziehst und sie auch schon ihren Teddy pflegt^^

Dasmit dem Anlegen würd ich mir aber überlegen, nicht das die kleine dann ständig an die Brust will wie das Baby. Das sie dann vielleicht Eifersüchtig wird. Wenn man das einmal anfängt kann es sein, das man das nicht so leicht wieder rauskriegt.

Aber wenn es nur ums Kosten geht kannst Du ja wenn Du abpumpst, ihr ein bisschen in die Tasse geben und dann kann sie so probieren.
Aber an die Brust legen würde ich sie nicht.

LG Anika 32ssw

Beitrag von blackangel85 17.05.10 - 15:15 Uhr

Ich finde es wichtig die "große" so mit ein zu beziehen nicht das es hinterher ärger gibt.
Es ist so süß ihr beim schmusen, wickeln, etc. zu zu schauen.
Ich denke ich falls sie es später nochmal will werde ich sie richtig probieren lassen. Wie genau werde ich dann wohl spontan sehen. Bei ihr hat das mit dem Abpumpen leider nicht geklappt.
LG

Beitrag von flieder1982 17.05.10 - 00:05 Uhr

Juhu!


Also probieren lassen werde ich meine Tochter auf jeden Fall, aber anlegen eher nicht... Meiner Meinung nach wäre das zu verwirrend, sie soll schon wissen dass das Baby jetzt gestillt wird wie sie auch als Baby gestillt wurde, aber dass Lea schön weiter ihr Wurstbrot essen soll, weil das Baby das ja nun mal noch nicht kann so ohne Zähne;-)

LG Isa mit Lea (26 Monate) und Johannes ET-29

Beitrag von blackangel85 17.05.10 - 15:16 Uhr

Ich denke ich falls sie es später nochmal will werde ich sie richtig probieren lassen. Wie genau werde ich dann wohl spontan sehen. Bei ihr hat das mit dem Abpumpen leider nicht geklappt.
LG

Beitrag von susanne23 17.05.10 - 12:19 Uhr

Hallo Jenny,

ich habe vor 5 Wochen unseren Sohn geboren und war auch sehr offen dem gegenüber, dass meine große Tochter die Milch probieren darf, wenn sie will. Allerdings haben wir immer schon unterschieden zwischen der Milch für große Kinder, die sie aus ihrem Becher trinkt und der Babymilch, die aus dem Busen kommt. Als unser Baby dann da war, hat Anna dann allen stolz erklärt: "Paul trinkt Babymilch und ich Milch für Große!" Bisher hat sie noch keine Anstalten gemacht, selber probieren zu wollen, aber sie würde mich gerne in der Öffentlichkeit ausziehen, um den anderen zu zeigen, wo die Babymilch rauskommt ;-).

Ich denke, am besten ist es, wenn man einfach offen ist!

LG und alles Gute für deine Schwangerschaft!
Susanne mit Anna (*24.05.07) und Paul (*11.04.10)

Beitrag von blackangel85 17.05.10 - 15:18 Uhr

Das mit dem ausziehen kenn ich. SIe zieht immer mein Shirt hoch und das BAuchband der Hose runter um jeden zu zeigen das da das Baby ist und zeigt auf meine Brüste mund sagt da Baby trinken.