Der flinke Leon *03.05.2010

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von lion1984 16.05.10 - 23:42 Uhr

Entbunden am 03.05.2010 um 02.34 Uhr in SSW 37+2
Gewicht 2490g, Größe 49cm, Kopfumfang 32cm

Begonnen hat alles am Sonntag, 02.05.2010:
Ich habe gerade (ca. 20Uhr) unseren beiden Mädels ihre Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen, als ich plötzlich merkte, dass es nass in meinem Schlüpfer wurde. Keine Panik, also erstmal alles zu Ende gelesen und Kids ins Bett gebracht.
Dann ab ins Bad: da war nun also Blut in meiner Unterwäsche. Diese Blutungen ließen ich auf Muttermund-tätigkeit schließen (Öffnung). Also erstmal abwarten, wie es nun weiter geht. Binde rein, tja aber 2 Stunden später hörten besagte Blutungen erst auf, fest stand aber trotzdem: wer blutungen hat, muss zu nem Arzt wegen Abklärung ob alles ok...
also Klinik-Tasche gepackt, ganz in Ruhe...und außerdem bereits leichte bis mittelstarke Wehen alle 2 bis alle 10 Minuten, unregelmäßig.
So gegen 23 Uhr hab ich dann unsere Große geweckt, damit sie sich verabschieden kann am Krankenwagen. Als sie dann so einigermaßen wach war, alle angezogen und Krankenwagen gerufen. Da wars dann so ca. 23.30 Uhr. Dann alle verabschiedet.

Montag, 03.05.2010:
---------------------------
Ankunft im Krankenhaus um 00.05 Uhr. allgemeine Untersuchung erstmal nur am CTG, tja, was sagt man dazu...alle 2 Minuten Wehen. jetz auf einmal also regelmäßig. Bei der weiteren Untersuchung nach den 30 Minuten CTG war der MuMu 7-8cm offen lt. Hebamme. Es war also jetzt klar, unser Kleiner hats sehr eilig...
Um 1 Uhr platzte dann die Fruchtblase, und viele Höllenschmerzen und Überwindungen später war er dann schon auf der Welt um 02.34 Uhr. Voller Käseschmiere, jedoch mit lautem Gebrüll.

Das war die Geburt von meinem Sohn, die ich leider allein durchstehen musste, nur mit einer Hebamme.

Alles lief zügig ab, und ohne Komplikationen oder Hilfsmittel. -ENDE-

Beitrag von sedeflev 17.05.10 - 10:27 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und alles gute,wünsche Ich euch allen zusammen.#winke#winke#winke#winke







LG
Sedeflev

Beitrag von stella2007 17.05.10 - 13:11 Uhr

Hallo

Ich wünsche euch auch alles Gute.
Meiner kam auch am 3.5.2010 Uhr zur Welt aber erst um 23.43 Uhr bei ET+5

LG Janette