Hände schlafen ein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sellterra 17.05.10 - 06:51 Uhr

Guten Morgen ! #winke

Sagt mal, kennt ihr das?
Nachts schlafen mir immer die Hände ein, so dass ich mich mehrmals nachts für ein paar minuten hinsetzen muss, damit es wieder weggeht.
Das blöde ist, das meine Hände dann immer richtig weh tun von innen. #augen.
Sogar egal auf welcher Seite ich liege und auch wenn ich aufm Rücken liege.
Ob wohl der Kleine mir einen Nerv abdrückt ?

LG sellterra 23+1 #tasse

Beitrag von krumel-hummel 17.05.10 - 06:52 Uhr

Hattest du das schonmal vor der SS?

Beitrag von sellterra 17.05.10 - 06:54 Uhr

Nö, nur wenn ich wirklich mal ganz blöd eingeschlafen bin und der Arm irgendwie abgedrückt war, aber sonst eigendlich nicht, das hab ich jetzt so seit zwei wochen ca.

Beitrag von krumel-hummel 17.05.10 - 06:55 Uhr

Na, dann ist es nicht schlimm. Das vergeht bald wieder von selbst!

Schöne Kugelzeit
Hummel

Beitrag von sellterra 17.05.10 - 06:57 Uhr

Danke schön #winke

Beitrag von julian079 17.05.10 - 07:29 Uhr

Guten Morgen,

nei das klingt eher wie bei mir in meiner 1 ss, allerdings hatte ich es gsd später! :-( das hört sich nach einem Kapaltunnelsyndrom an und es ist schmerzhaft, vorallem je mehr man Wasser ansammelt. Ich weiss nicht wies bei dir aussieht ob du Wasser hast.
Bei mir war es auch jede Nacht das meine Handflächen eingeschlafen bin und ich immer aufstehen musste....zjm Schluss musste ich Schienen anziehen und die Gelenke ruhig halten.....hat aber auch icht viel geholfen.
an deine rStelle würde ich zum FA gehen und es sagen. Es gibt auch Akupunktur dagegen.

Beitrag von andreia83 17.05.10 - 07:15 Uhr

Hallo sellterra,

ich hatte das problem auch in meiner 1.ss.
Bei mir war das magnesiummangel.
Sprich doch mal deinen FA drauf an, vllt ist es bei dir auch das gleiche.

grüsse andreia83

Beitrag von sellterra 17.05.10 - 07:52 Uhr

Danke, für eure Antworten, ich werd auf jeden fall nochmal den FA fragen........alles gute für euch #herzlich...sellterra

Beitrag von nadine.m21 17.05.10 - 09:25 Uhr

Hallo,

bei mir ist es das Karpaltunnelsyndrom.
Ich habe für die rechte hand (linke war nicht so schlimm) eine schiene für nachts bekommen.Habe jetzt gar keine problme mehr damit.
Jetzt fängt aber auch solangsam die lonke hand an schlimmer zu werden.
Somit muss ich auch noch die andere hand in schiene gelegt bekommen.
Aber nachts stört es nicht.

Mach einfach mal einen Termin bem Neurologen.Da wird dann eine Messung durchgeführt.


Lg