Sorgen...extremer Husten bis zum Würgen, Schmerzen im li. Arm...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clemens050507 17.05.10 - 07:25 Uhr

Guten Morgen,

seit Do, quelt mich ein starker trockener Husten was teilweise bis zum Würgen geht. Abends einschlafen geht derzeit ganz schlecht, gestern habich noch über 1 Std. Hustenattacken gehabt.
Mein li. Oberarm tut höllisch weh und auch sonst bin ich nicht fit.
Mache mir starke Sorgen um das Ungeborene (15 SSW).

Hausarzt oder Frauenarzt?

Grüße
Sylvia

Beitrag von altealma 17.05.10 - 07:42 Uhr

Gumo Sylvia

mir geht es seit 3 Tagen auch so mit dem blöden Husten :-(
Ich kann auch kaum schlafen.
Beim Husten habe ich auch immer den tollen Nebeneffeckt (würgereiz).
Ich werde mal heute zum Hausarzt gehen,hoffentlich hat der was gegen den Husten für mich.
Achja und das mit dem matschig fühlen habe ich auch :-( Vielleicht hat der Arzt auch ein mittelchen dagegen.

Ich wünsche dir Gute Besserung.

P.S. gehe erstmal zum Hausarzt.

lg alma

Beitrag von sonnenschein211104 17.05.10 - 08:48 Uhr

Hallo Sylvia!

Geh zum Hausarzt!

Ich hatte es vorletzte Woche auch so schlimm - bis zum erbrechen!

Die Hausärztin hat mich dann zur Apo geschickt, die homöopathisch klasse berät! Da die Lunge frei war und kein Fieber da war- ansonsten wäre halt ein Antibiotikum sinnvoll.

Ich habe Phytohustil bekommen und Bryonia D4 und es hat gewirkt!

LG Steffi