Backenzähne - Schnupfen und Co. bitte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ein.stern.78 17.05.10 - 08:37 Uhr

Hallo und guten Morgen,

unsere Maus kriegt grade Backenzähne und hat seitdem gaaanz schlimme rote Stellen im Gesicht. Sieht aus wie Ausschlag oder Neurodermitis. #schmoll

Kann das vom Zahnen kommen? Habt ihr einen Tipp für eine gute Creme? Die gute Weleda hilft leider nicht mehr.

Da sie auch noch Schnupfen und Husten hat, würd ich gern zu den Chamomilla (helfen gut) noch ferrum phos. (comp.) geben... geht denn das parallel oder soll ichs lassen??

Lg, Danke #blume
Steffi

PS: Bei starken Schmerzen in der Nacht kriegt sie natürlich Benuron... falls jetzt hier wieder die Schmerzmitteldiskussion los geht.

Beitrag von tanilein03 17.05.10 - 08:45 Uhr

Hallo Steffi,
unser kleiner hat das auch der bekommt gleich 4Backenzähne aufeinmal
für sein gesicht nehme ich LinolaGesichtscreme hilft ganz gut ich reibe ihn die Zähne noch mit Dentinox-Gel ein
LG Tanja

Beitrag von sterni2009 17.05.10 - 09:07 Uhr

Hallo, wir haben gerade den Durchbruch der oberen Backenzähne hinter uns. War Gott sei Dank von den Schmerzen her nicht so schlimm, aber auch Ausschlag. Wir nehmen dann immer die Alfason repair (gibt´s in der Apotheke). Das ist echt die beste Creme, die ich kenne. Nehme ich sogar für meine rissigen Hände und wurde mir damals für die empfindliche Haut meiner Kinder vom Hautarzt empfohlen.
Liebe Grüße

Beitrag von eresa 17.05.10 - 09:30 Uhr

Mein Sohn bekommt auch seine ersten Backenzähne und hat eine rote, raue Wange.
Dass das zusammenhängt, hätte ich nicht gedacht. Aber es würde hinkommen.
Vorletzte Nacht haben wir ihm auch Paracetamol gegeben, weil er immer vor Schmerzen weinend aufgewacht ist.

lg,
eresa