Kliniktasche!! Helft ihr mir?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carinchen24 17.05.10 - 09:07 Uhr

hi ihr lieben!

Bin seit gestern in der 36.ssw... ich werd dann schön kleinweise meine Kliniktasche packen-helft ihr mir?

Also mir fällt momentan nur Nachthemd, Body, Hemdchen, Mützchen, Söckchen, Haube (?? im Juni??, ich weiss es nicht), Zahnputzzeug, Bürste... ein.... Hab ich was vergessen..naja ansonsten kann es ja mein Mann nachbringen aber ihr wisst eh wie das ist.. Männer :)

Ich freu mich wenn ihr noch was wisst...

Lg.. die aufgeregte carina :)

Beitrag von lexi1980 17.05.10 - 09:12 Uhr

Hallo Carina,

hier ist ein Link wo noch was drinnen steht.

http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/geburt/das-gehoert-in-die-kliniktasche

Beitrag von mayaklein25 17.05.10 - 09:12 Uhr

huhu
vieleicht noch bademantel...fön...stillbh(wenn du stillen willst).....hausschuhe....hosen pullis....und natürlich sachen für den zwerg nicht vergessen



und das wichtigste für mich die kamera;-)

hoffe konnte dir etwas helfen

lg maya

Beitrag von steffi-1985 17.05.10 - 09:14 Uhr

Hi.

Mir würden noch Hausschuhe und ein Jogginganzug oder was bequemes halt einfallen.

Lg Steffi

Beitrag von nadine1013 17.05.10 - 09:14 Uhr

Hallo,

also für das Baby auf jeden Fall einen Strampler und evtl. eine Jacke und auf jeden Fall eine Mütze - auch wenn es Juni ist. Meine Kleine kam Ende Juli, es war megaheiß, aber ich hab sie trotzdem warm angezogen, denn sie kannte das ja schließlich noch gar nicht anders und kleine Babys sind da sehr empfindlich.

Für dich noch Duschzeug, ruhig ein Nachthemd zum wechseln - ich war die erste Nacht total durchgeschwitzt und hatte auch noch alles vollgeblutet vom Wochenfluss, hab ich nicht mal gemerkt.

Und einen Wecker! Denn du bist allein für das Stillen deines Babys verantwortlich - es kommt keiner und sagt, jetzt musst du.

LG, Nadine

Beitrag von ibiza445 17.05.10 - 09:24 Uhr

hallo!

also mein kleiner hatte sich immer selbst gemeldet wenn er Hunger hatte - Wecker brauchte ich definitiv keinen ;-)

aber wenn das Kleine ein geringes Geburtsgewicht hat, dann wird bei uns im Krankenhaus schon sehr auf die Stillzeiten geachtet...

was ich noch einpacken würde - Schokolade/Kekse für nach der Geburt - geben wieder etwas kraft! Ich hab die ersten Nächte die Hemden von KH genommen - dann musste ich mich zu Hause nicht mit dem Auswaschen der Blutflecken herumärgern...

die Sachen für das Baby habe ich in den Maxicosi zu Hause gelegt und mein Mann hat es mit am Heimfahr-tag mit in die Klinik genommen... (in unserem KH gibt es alles - auch anziehsachen - für das Baby)

glg, ibiza

Beitrag von lilanight 17.05.10 - 10:59 Uhr

Wecker is cool ;-)
hab zwei Kinder 12 bzw. 14 Monate gesteillt, für was soll der Wecker gut sein?
Babys sind die besten Wecker!

Beitrag von carinchen24 17.05.10 - 09:16 Uhr

oh, danke :) der Link hilft mir ganz gut weiter... wow ich bin so aufgeregt..obwohl es jetzt noch nicht losgeht, aber alleine der Gedanke daran... obwohl das schon mein drittes Kind ist bin ich doch noch sehr aufgeregt :)

Ich freu mich schon sooo!!

Danke nochmal!

Beitrag von maikiki31 17.05.10 - 09:35 Uhr

...Handtücher!!!!

Beitrag von zickenweib 17.05.10 - 11:24 Uhr

jogginghosen, ladekabel fürs handy/ kamera, massen an t-shirts, still-bh hab ich erst am letzten tag meiner abreise gebraucht, vorher hab ich auf "natur" gemacht. ;-)