Zahlung Mutterschaftsgeld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kati.n 17.05.10 - 09:28 Uhr

Hi,

mein Mutterschutz beginnt am 30.05.2010, das heißt mein AG zahlt bisdahin noch mein normales Gehalt minus die 2 Tage Mai. Jetzt ist meine Frage ab dem 30. + 31.05. zahlt dann die Krankenkasse das Mutterschaftsgeld? Wann erfolgt den die Zahlung der Krankenkasse immer? Und ab wann berechnet man den Zuschuss AG, sicher erst wenn man den Bescheid der KK über das Muttschschaftsgeld hat, oder?

Mich interessiert das, da ich selbst bei uns auf Arbeit diese Abrechnungen tätige.

Vielen Dank.

kati + Babyboy 32+1 ssw

Beitrag von sandy5681 17.05.10 - 09:45 Uhr

Hallo Kati,

ich weiss zwar nicht ob ich dir wirklich hlfen kann.
Also ich habe am 28.04.10 ( 1 Woche vor beginn des Mutterschutztes) von meinem Gyn die Bescheinigun für den Mutterschutz bekommen, bin dann damit am nächsten Tag zu meiner Krankenkasse gefahren und hatte dann eine Woche später das Geld von der Krankenkasse für die ersten 6 Wochen drauf.
Da ich am 15. jeden monats immer mein Gehalt bekome, habe ich also ganz normal meinen Lohn bekommen aber halt nur noch für die Tage vom 15.04 - 04.05.10 den ganz normalen Lohn und ab da dann den Anteil den sie noch zu zahlen hatte bis zum 15.05.10.
Also ich bekomme dann bis 8 Wochen nach der Entbindung immer m 15. von meiner Chefin den Restlohn bezahlt.

Vielleicht hats etwas geholfen.

lg Sandy ET -29

Beitrag von reamaus 17.05.10 - 09:50 Uhr

Also du bekommst ja die Bescheinigung von Deinem Frauenarzt (frühestens 1 Woche vor Beginn des Muschu), die schickst Du dann ausgefüllt zu Deiner Krankenkasse - je nach Bearbeitungszeit Deiner Krankenkasse überweisen die dann direkt das Geld (13€ pro Tag) für die kompletten 6 Wochen vor der Geburt. Dein AG zahlt dann den Rest, damit du monatl. auf Dein übliches Nettogehlat kommst. Also Dein Nettogehalt minus 13€ pro Tag.
Meine Krankenkasse war fix. Ich hatte am 2. Tag des Muschu das Geld auf dem Konto. Nach der Geburt schickst du fix die Ausfertigung der Geburtsurkunde, die für die Krankenkasse ist an die KK und dann bekommst Du auf einen Schlag das geld (13€ am Tag) für die 8 Wochen nach der Geburt. Dein AG zahlt dann weiterhin der Rest für die 8 Wochen. Ich bekomme die Bescheinigung der KK über das Muschaftsgeld erst mit der Zahlung nach der Geburt (scheint wohl so üblich zu sein...);-)

LG, Reamaus mit Bauchprinz (37.SSW) #verliebt