Haare färben bzw. tönen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von froeschle1 17.05.10 - 09:29 Uhr

Hallo!

Ich brauche dringend Rat. Ich möchte gerne meine Haare färben oder tönen....was meint Ihr, ist das jetzt okay?

Oder sollte ich noch ein paar Wochen warten? Wer hat Erfahrung damit?

Lieber Gruss, froeschle mit Krümel 7+5

Beitrag von sanfterengel 17.05.10 - 09:33 Uhr

Hallo,

ich habe meinen FA gefragt und er hat mir die ersten Wochen davon abgeraten. Es ist natürlich jedem selber überlassen ob mans macht. Ich werde auch noch bis zur 15 SSW. warten.


Liebe Grüße
Sarah mit Leandro an der Hand + #ei 10SSW.

Beitrag von froeschle1 17.05.10 - 09:41 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde dann auch noch einige Wochen warten, dann aber auf alle Fälle färben. Ich laufe nicht die ganze Schwangerschaft mit grauem Haaransatz herum.

Grüssle, Karin

Beitrag von lenalum 17.05.10 - 09:33 Uhr

hi,
also ich hab mir immer strähnchen am ganzen kopf machen lassen!
mei FA und hebamme haben auch gesagt des is ok!

Beitrag von alisea. 17.05.10 - 09:36 Uhr

Ich würd noch ein wenig warten und dann Strähnchen machen lassen.

Beitrag von yvonne1002 17.05.10 - 09:50 Uhr

Also da gehen die meinungen auseinander...

Hier hat aber mal ein Friseur gepostet, der meinte es kann gar nicht spassiere, auch beim Färben nicht, da über die Kopfhaut überhaupt nichts an schädlichen Substanzen aufgenommen werden kann....

Ich persönlich hab meine Haare weitergefärbt, aber ohne Ammoniak...

Und was soll ich sagen, bis jetzt gehts unserm Krümelchen prima...

Muss ja jeder für sich wissen...:-p

LG

Yvonne (14. SSW)

Beitrag von bobb 17.05.10 - 09:57 Uhr

Ich würde es ganz lassen.Kommt für mich in SS und Stillzeit nicht in Frage.
Meine Schwester ist Friseurmeisterin und rät definitiv davon ab und macht es auch nicht,wenn sie weiß oder sieht,daß die Kundin schwanger ist.Die Freundin meiner Mama,zwei ihrer Töchter und eine Enkelin(letztes Jahr frisch ausgelernt)raten auch davon ab bzw.machen es nicht.
Warum Risiko eingehen,wenn man es vermeiden kann?Genauso wie beim Solarium...

Versteh das eh nicht.Auf der einen Seite wird ein Riesentheater gemacht,wenn man nur ein kleines Stückchen Rohmilchkäse gegessen hat,aber in solchen Sachen werden Risiken eingegangen,die man vermeiden kann.#kratz

Beitrag von hardcorezicke 17.05.10 - 10:01 Uhr

hier mal ein link

http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/haarefaerben/

LG Diana KS ET-3

Beitrag von froeschle1 17.05.10 - 14:47 Uhr

Vielen Dank für die vielen Antworten!

Ich werde noch mal in mich gehen und reiflich übelegen was ich tun werde. Wenn, dann überhaupt erst nach dem 3. Monat.

froeschle1 mit krümel #winke