Mitten im Leben

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von coffea 17.05.10 - 09:48 Uhr

Moin,

ich bin echt geschockt. Ich schau sonst was anderes, wenn der TV morgens läuft #schein aber ich bin echt total #schock

Dieser Teenie-Girl die schwanger ist #zitter Das geht ja gar nicht!!

Was denkt ihr?

VG coffea

Beitrag von linola. 17.05.10 - 09:52 Uhr

Tagchen

Ich hab selber in Berlin gelebt auch kurz in Hellersdorf.
Der größte Teil ist da wirklich so wie in der Sendung#schock

Gott sei dank hab ich da nur kurz gewohnt.
Da gibt es Mädchen oder bessergesagt Schlampen die hängen Nachts mit Kinderwagen auf der Parkbank,Bierflasche in der Hand und lassen sich von hinten durchknallen#schock

LG

Beitrag von whitewitch 17.05.10 - 10:37 Uhr

Du übertreibst maßlos, ich kann mir nicht vorstellen das es so schlimm ist. Bin öfters in Hellersdorf unterwegs und habe sowas noch nicht gesehen. Wohne auch in dem angeblichen Problembezirk "Marzahn" Da ist es besser als in Schöneberg, Kreuzberg oder Neukölln. Aber eigentlich ist es ganz gut wenn so negativ darüber berichtet wird, dann zieht wenigstens kein Gesocksch hieher und bleibt in den anderen Teilen von Berlin und wir haben hier unsere Ruhe.

Beitrag von linola. 17.05.10 - 11:44 Uhr

Dann mußt du mal die Augen aufmachen in der Nacht.

Leider gibt es sowas in Berlin auch.

LG

Beitrag von whitewitch 17.05.10 - 12:41 Uhr

Nun da ich nicht blind bin, laufe ich regelmässig mit offenen Augen durch die Nacht. Auch komme ich oft abends vom Dienst nach Hause und habe hier nicht mehr erlebt, als es in anderen Bezirken Berlins passiert.

Schöneberg ist um einiges schlimmer, Messerstechereien, Schusswaffengebrauch ect. Neukölln in der Rettungsstelle, man glaubt ja gar nicht was einem da für Fälle begegnen.

Ich wollte damit auch nur ausdrücken, das Hellersdorf und Co. nicht schlimmer sind als andere Bezirke Berlins.

Beitrag von manyatta 17.05.10 - 11:47 Uhr

Hey!

Ich schließe mich dir teilweise an. Die übertreiben es wirklich immer maßlos mit den angeblichen Problembezirken. Allerdings ist Hellersdorf wirklich nicht sooooo ohne, genau wie Hohenschönhausen. Aber eigentlich geht es finde ich.

Wir wohnen auch in Marzahn und ich werd hier wahrscheinlich auch immer bleiben. Am Stadtrand (5 Minuten bis aufs "Land"), herrlich im Grünen, ruhig, viele Angebote bzgl. Kinder und nette Menschen.

Jedem das Seine.

Beitrag von babysun1978 18.05.10 - 21:07 Uhr

#pro dem kann ich mich nur anschließen. Schau ich nach vorn raus, hab ich es grün (großer Park) - schau ich aus dem Balkon, ist es auch grün...

Verkehrsgünstige Anbindung in die Stadt und aufs Land.

Ich lebe hier jetzt 28 Jahre und werd hier wohl auch sterben. Ich finds toll hier.

LG

Beitrag von biene21083 17.05.10 - 10:41 Uhr

Ach ja, woher weisst DU denn das so genau?
Ich weiss nicht, was hier nachts so getrieben wird

Beitrag von linola. 17.05.10 - 11:42 Uhr

Woher ich das weiß, weil ich es live gesehen haben, als ich mal wieder meinen Buder einsammeln mußte.#aha

Beitrag von babysun1978 18.05.10 - 21:04 Uhr

Hallo!

Ich wohne in dem Nachbaraufgang der besagten Familie. Aber dass hier in Marzahn Mädchen oder besser Schlampen gibt, die Nachts mit Kinderwagen auf der Parkbank hängen ect. pp. ist mir hier noch nicht aufgefallen.

Allerdings muss ich auch sagen, dass ich in Hellersdorf nicht wohnen möchte...

Beitrag von babysun1978 18.05.10 - 21:12 Uhr

Hallo Coffea!

Ja das ist schon eine recht heftige Nummer. Ich kann der Familie quasi auf den Balkon schauen. #schwitz Mir tut nur das Kind leid, welches in die Familie geboren wird.

Aber solche Familien gibt es überall in Deutschland. Schön, wenn junge Mamas das hin bekommen. Allerdings schien mir die 11jährige Tochter erwachsener zu sein, als die 14jährige Baldmama...

Traurig wie eine eigentlich gute Wohnecke (mittlerer Mietspiegel) so in den Dreck gezogen wird. Unsereins (und unsere Kinder) leiden darunter.

Ach ich könnt jetzt noch einen Roman schreiben, verkneif mir das aber lieber.

Schick Dir lieber #sonneige Grüße aus Berlin!
#winke babysun