Unterschied städt. & Evang. Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von zitroenchen26 17.05.10 - 10:07 Uhr

Hallo,

umzugsbedingt in ein anderes Bundesland wird mein Sohn in einen evangelischen Kindergarten gehen, bisher war es ein städtischer - wir gehören keiner Glaubensrichtung an. Die Kita-Leiterin sagte, daß die Kinder nichts mitmachen müssen was sie und wir nicht wollen. Habe auch kein Problem damit, wenn er christliches vermittelt bekommt ...

Aber nun mal meine Frage an Euch: Hatte einer von Euch auch schon so einen Wechsel und wenn ja,sind Euch Unterschiede diesbezüglich aufgefallen?

Danke :-)

Beitrag von bezzi 17.05.10 - 10:18 Uhr

Wir haben nicht gewechselt, sind von anfang an in einem evangelischen Kiga.

Der Unterschied wird spürbar, aber nicht gravierend sein.
An den kirchlichen Festen, Ostern, Weihnachten, Pfingsten, sowie an den besonderen Tagen, Nikolaus, St. Martin, Erntedank...wird mit den Kindern vorher das Thema besprochen und die Hintergründe erklärt. Vielleicht was passendes gebastelt, ein mini-Theaterstück oder ein Lied eingeübt.
Hin und wieder können dann die Kinder im Gottesdienst der angeschlossenen Gemeinde ihr gelerntes vor Publikum zum Besten geben. Aber das ist keine Pflichtveranstaltung. Wer nicht in die Kirche will, lässt es.

Beitrag von zitroenchen26 17.05.10 - 10:50 Uhr

danke für Deine Antwort :-)

das finde ich aber gut, wenn sie diese besonderen Tage besprechen und die Hintergründe erklären ... bin ja mal gespannt ...

Beitrag von kleinehexe1606 17.05.10 - 12:09 Uhr

Bei uns hier ist der Unterschied sehr groß, die städtischen bekommen weniger finanzielle Mittel wie die kirchlichen.Meine Große war in einem städtischen, echt der Hammer, nie wieder, zumindest hier bei uns.
Der kleine ist jetzt im ev. Kiga und ist echt ein Unterschied, alleine schon das Personal ist ganz anders eingestellt zur Arbeit.