Hoppekids Sofa Bett

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von flunky 17.05.10 - 10:10 Uhr

Hi,

haben Eure Kids solch ein Bett?
Ich finde das klasse, weil es eine zusätzliche Matratze für einen Gast bietet und 2 grosse Schubladen (Bettkästen) hat.
Wie findet Ihr das Bett?
Kann leider keinen Link einstellen. Zu finden ist es unter Hoppekids.de, Fairytale Junior oder in einer anderen Farbe unter Pirat.
Es gibt auch einen Rausfallschutz als Zubehör. Meint Ihr mein Sohn braucht das noch? Er ist fast 3 und schläft noch in seinem umbebauten Babybett, was ca 10cm hoch vom Boden ist. Er wehrt nachts sehr viel rum und kullert auch öfter mal aus dem Bett raus ;-) Da das neue Bett aber erheblich höher wäre #kratz

LG flunky

Beitrag von engelchen28 17.05.10 - 10:21 Uhr

ein hochbett würde ich nie kaufen. einen rausfallschutz würde ich solange nehmen, solange das kind unruhig schläft und gefahr besteht, dass es rausrollt.

pass auf und miss die höhe des bettes genau aus - solche betten mit schubladen UND gästematratze sehen oft sehr bullig aus, wenn das zimmer nicht RIESIG ist.

vg
julia

Beitrag von flunky 17.05.10 - 10:27 Uhr

Das ist kein Hochbett!
Bin auch absolut kein Freund von Hochbetten + sowas würde mir niemals in's KiZi kommen!
Weiss jetzt die genaue Höhe nicht, schätze mal so um die 50cm #kratz
Und da er eben aus seinem jetzigen ganz niedrigem Bett öfter rausfällt ... gut, ein dicker Teppich liegt noch davor.

Beitrag von gussymaus 17.05.10 - 13:35 Uhr

http://www.hoppekids.com/showroom.htm

dieses?

also mMn ist bett bett... unsere jungs haben ein etagenbett-oberteil also mit kleinem gitter zu drei seiten. irgendwann haben wir es umgedreht, ich glaube vor dem 3. geburtstag... der kleine ist einmal rausgeplumst im schlaf, hat aber weitergepennt, der große ist nie rausgefallen..

ist es denn schlimm wenn er mal aus dem bett kullert? wenn du das verhindern möchtest ist ein rausfallschutz (ob nun ein passender oder universeller der auch auf reisen mit kann #aha) sicher sinnvoll, bei uns war das mit 3 nicht mehr das problem, aber ein vermögen können ja die dinger nicht kosten... und wenn ihr ein weiteres kind plant könnte ihr's ja weiterbenutzen, oder wenn nicht wieder verkaufen...