Anmeldung in der Klinik war komisch...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dassmarti 17.05.10 - 10:29 Uhr

Hallo!
Heute Morgen habe ich mich telefonisch für eine Beratung zur Geburt angemeldet in meinem Wunschkrankenhaus, wo ich auch Geburtsvorbereitung hatte und welches ich auch von meiner Frauenärztin empfohlen bekommen habe.
Ich habe seit letzter Woche schon die Überweisung von meiner Frauenärztin hier liegen, da ich wie gesagt beraten werden muß.
Mein zweites Kind liegt wieder quer wie das Erste damals, also Beckenendlage aber eben Kopf rechts, Beine links.
Natürlich könnte es sich noch drehen... indische Brücke, Taschenlampentrick und Moxibustion hat aber nichts genützt bisher.
Falls es sich nicht dreht ist äußere Wendung nicht möglich, da ich eine Vorderwandplazenta habe.
Und: Mein erstes Kind kam per Kaiserschnitt. Die Narbe ist ziemlich dünn, aber o.k..
Es gibt also Risiken für eine zweite Geburt nun mal auf natürlichem Weg, aber ich finde, sie ist nicht ausgeschlossen.
Ich bin unentschlossen und habe deshalb auch am Telefon ein Chefarztgespräch verlangt, wie es auch auf meiner Überweisung steht.
Da hat mich die Hebamme gleich angeblökt am Telefon:
"Das ist doch eh ein Kaiserschnitt, da brauchen Sie keine Beratung mehr!
Schon wieder einer mehr dieses Jahr!
Kommen Sie einfach nächste Woche vorbei zum Termin ausmachen."

Jetzt bin ich völlig verunsichert! #gruebel

Ob das die richtige Wahl ist? Ob es eh darauf hinaus läuft?
Ist es wirklich besser, ich wäge nicht mehr ab und entscheide mich gleich dafür, um mir alle Mühen vorher zu ersparen?
LG, Marti

Beitrag von jenn82 17.05.10 - 10:35 Uhr

Es gibt schon komische Hebammen #kratz #kratz

Ruf doch einfach heute Mittag (später Nachmittag) nochmal an. Dann ist sehr wahrscheinlich ne andere Hebamme da. Vielleicht haste dann mehr Glück, nen Termin zum Chefarztgespräch zu bekommen. Ist schließlich dein Körper.

LG und ganz fest Daumen drück.
Jenny + #baby Boy #verliebt 31. SSW

Beitrag von lenalum 17.05.10 - 10:56 Uhr

Also manchmal frägt man sich schon ob diese damen den richtigen beruf gewählt haben!
denk dir nix,die gibts in jedem krankenhaus!
war bei mir genauso,am telef. sau unfreundlich!
probiers später nochmal:-)