Baby mit 14 jahren

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yarists 17.05.10 - 10:35 Uhr

Morgen zusammen#winke
mein kleiner schläft endlich#huepf war eine lange Nacht.
Jetzt trinke ich gerade meine leckere #tasse.
Hab die Glotze nebenbei an und was läuft da auf rtl eine 14 jährige ist Schwanger.Ich weiß diese Situation ist nachgestellt.Hab aber eine Freundin deren Tochter 15 war als sie ihr Kind bekommen hat.Mittlerweile ist sie aber 19 und kommt mit ihrem kleinen garnicht klar#schmoll.
Ich bin jetzt so gut wie 30 und hatte mit 14 noch nichts mit Jungs am Hut.
War damals in Leonardo Di Caprio verliebt#rofl.
Was ist nur los mit den Kids?#zitter
wie wird es mal sein wenn unsere kleinen 14 sind?
lg Anika

Beitrag von andrea761 17.05.10 - 10:42 Uhr

Hi
Ich hoffe mal das meine Tochter nicht in so jungen Jahren schwanger wird.
Ich werde sie aufklären und ihr immer wieder sagen, daß wenn es soweit ist, sie zu mir kommen soll und wir zum FA gehen (so hat es meine Mum auch gemacht) um die Pille zu verschreiben.
Naja ich hoffe sie wird so vernünftig sein, wie ich es in dem Alter war und wenns denn sein muß an die Verhütung denken.
Mit 14 oder 15 Jahren kann man einfach kein Kind erziehen und man kann dem Baby einfach nicht gerecht werden ohne Hilfe. Davon mal abgesehen soll ein Teenager auch Tennager sein dürfen und erstmal das Leben genießen und sehen was es im Leben möchte. Es gibt natürlich auch ausnahmen, die das mit Baby gewuppt bekommen in dem Alter, aber trotzdem fehlt diesen Teenagermüttern ihre Jugend irgendwann.
Lg
Andrea

Beitrag von canadia.und.baby. 17.05.10 - 10:44 Uhr

Meine kleine Schwester war mit 14 Schanger und hat meine Nichte mit 15 bekommen!

Sie ist eine wunderbare Mutter!

Man kann es nicht verallgemeinern!

Auch ältere Mütter können nicht mit ihren Kindern umgehen , es sind nicht immer nur die Jungen!

Beitrag von crazydolphin 17.05.10 - 10:47 Uhr

sie hat es ja nicht verallgemeinert ;-)

Beitrag von yarists 17.05.10 - 10:49 Uhr

Da hast du recht hab auch nichts verallgemeinert.
Hab jetzt nur von meinen Erfahrungen gesprochen und wie ich mit 14 war.
Musste da an meinen kleinen denken wie er wohl mit 14 sein wird.
lg Anika

Beitrag von crazydolphin 17.05.10 - 10:49 Uhr

ich hoffe mal nicht, dass es uns passiert! oh gott #zitter ich hatte zwar in dme alter auch schon freunde, aber da ist niiiiiiiiiiiiiie was passiert au´ßer küssen #rofl aber manche schaffen das und andere wiederum nicht. ich denke nicht, dass das was mit dem alter zu tun hat. auch 30 jährige kommen mit den kids nicht klar!

Beitrag von yarists 17.05.10 - 10:54 Uhr

Das mit der 30 war nur für mich zum vergleich #bla wie ich mit 14 war und jetzt mit 30.Ich denke das ich jetzt mit 30 auch oft verzweifelt bin mit dem kleinen.Mit 14 hätte ich es nicht hinbekommen.Da kann ich ja nur von mir sprechen#bla
lg Anika

Beitrag von morena-brasil 17.05.10 - 11:03 Uhr

Hallo Anika,

ich hoffe mal nicht, dass es uns passiert#zitter
naja meine Mama hat mich mit 15 Jahre bekommen, allerdings war das in Brasilien nicht so tragisch#gruebel naja jedenfalls war und ist sie eine wunderbare Mutter, mir hat nichts gefehlt und meine Kindheit war wunderbar:-) auch jetzt ist sie immer für mich da!
es kann aber auch sein das ältere Frauen mit ihren Kindern nicht klar kommen;-)


LG
Jenny und Katelyn morgen 16Monate

Beitrag von yarists 17.05.10 - 11:17 Uhr

Hallo Jenny
das mit den älteren Müttern stimmt.Hab das mit der 30 auch nur zum vergleich für mich gemacht wie ich mit 14 war und wie ich heute mit 30 bin.Ich war mit 14 noch sooooooooooooooo Kindisch!!!
und heute mit 30 bin ich auch öfters mal verzweifelt.
Damit wollte ich nur sagen ich hätte es mit 14 nicht gepackt.
Und hab mich dabei gefragt wie mein kleiner mit 14 sein wird;-)
lg Anika

Beitrag von simone_2403 17.05.10 - 11:44 Uhr

Mahlzeit ;-)

Ich habs auch gesehn.Hast du die Aussage von ihr gehört?

"Ihr Freund war noch Jungfrau,sie dachten es würde nichts passieren" #schock

oder aber auch " Ich will nicht mehr mit Puppen spielen,ein Baby ist doch besser" #schock

Ich hoffe nur,das die Schlussausage der Mutter zutrifft und sie sich wirklich um Hilfen bemühen.

lg

Beitrag von yarists 17.05.10 - 12:14 Uhr

hi#winke

ja genau,besser noch "ich mag Babys nur wegen den kleinen Füßen"#klatsch
naja ich hoffe nur die Geschichte ist wirklich nur ausgedacht#zitter
lg

Beitrag von jungemamaj22 17.05.10 - 12:32 Uhr

Hi,
ich finde solche Sendungen sollte man abschaffen!!!!!
Jedes mal werden wir jungen Mütter hin gestellt wie das aller letzte und sowas ist ungerecht!!!!
Ich bin selbst mit fast 16 Jahren Mama geworden und bin super klar gekommen mit meiner Tochter. Ich hatte meinen eigen Haushalt (der immer sauber war und ist) ,habe meine Schule zuende gemacht ,habe meine Lehre gemacht und meine Tochter war halt in der Kita in der Zeit. Meine grosse geht jetzt seit einen Jahr in die Schule und schreibt nur 1 und 2.
Und ich denke es liegt nicht immer am alter einer Mutter ob sie gut oder schlecht ist.
Ich kenne genug ältere Mütter ,wo ich nur mit den Kopf schüttle und mich wundere warum immer nur auf junge Mütter rum geschimpft wird aber nieeeeeeee auf ältere die ihr Leben nicht in Grif haben.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


lg jungemama mit ihren 3 mäusen an der hand#verliebt

Beitrag von yarists 17.05.10 - 12:42 Uhr

Hallo#winke
das freud mich für dich das du alles so geschaft hast;-)
lg

Beitrag von jungemamaj22 17.05.10 - 12:53 Uhr

:-)Hi,
danke
lg jungemama

Beitrag von andrea761 17.05.10 - 12:58 Uhr

Hi
Ich finde es toll, daß du es so gut schaffst deinen Alltag mit Kindern und Ausbildung zu regeln. Ich finde es auch wirklich Beispielhaft und ziehe meinen Hut vor dir.
Ich denke nicht, daß junge Mütter irgendwie ihre Kinder nicht ordentlich erziehen oder schlechte Mütter sind. Das kommt immer auf die Reife der Person an!
Aber ich denke für einen Teenager ist es besser, wenn er auch Teenager bleiben darf. Wenn man das Leben noch genießt und die große Freiheit austesten kann-sich einfach wirklich austoben sollte, bevor man eine so große Verantwortung hat.
Ich glaube es ist nicht altersabhängig, wie gut man mit seinem Kind klar kommt oder wie sehr man sein Kind liebt-keineswegs!
Darf ich dich fragen, ob du nicht manchmal deine Jugendlichkeit vermisst!? (das ist jetzt nicht blöd gemeint und stellt auch keineswegs deine Mutterqualitäten in Frage) Würdest du heute nochmal genauso entscheiden und ein Baby mit 16 Jahren bekommen? Oder doch lieber ein paar Jahre länger warten?
Lg
Andrea

Beitrag von jungemamaj22 17.05.10 - 13:22 Uhr

Hallo,
also bereut habe ich es nie meine Tochter so früh bekommen zuhaben.
Sie war leider ein so genanntes Unfall Baby ( also ungewollt schwanger geworden)
Hatte aber auch nie darüber nachgedacht sie abtreiben zulassen.
Und klar habe ich damals auch meine Freiheiten ab und zu mal vermisst,gerade wenn andere sich am Wochenende für die Disco oder so verabredet haben aber ich habe mir halt immer vor meinen Augen gehalten : MEIN KIND BRAUCHT MICH !!!! Sie konnte ja nix dafür das ihr Vater und ich zublöd waren zu Verhüten.
Und wenn ich sie mir jetzt so ansehe ,weis ich auch für was ich alles verzichtet habe und bin unbeschreiblich STOLZ auf meine grosse.
Sie ist ein wunderhübsches 7 Jähriges Mädchen ,die ihre Schule wunderbar meistert und auch für ihr alter sehr Selbständig ist.
Und ist natürlich die beste grosse Schwester für ihre 2 Geschwiste die es gibt.


lg jungemama#verliebt

Beitrag von andrea761 17.05.10 - 13:30 Uhr

Du hast eine Topeinstellung zu deinen Kindern-Finde ich richtig gut und es kann sich so manch ältere Mama (die aber von der Reife nicht so weit ist wie du) sich ein Beispiel nehmen!
Schade, daß nicht jede Mama so zu ihren Kindern steht-auch wenns nicht geplant war!
Lg
Andrea

Beitrag von jungemamaj22 17.05.10 - 13:33 Uhr

Danke .
lg jungemama mit ihren 3 Mäusen worauf ich sehr STOLZ bin#huepf#verliebt

Beitrag von yarists 17.05.10 - 13:39 Uhr

Hallo#winke
och wie schön#verliebt
das hört sich sehr schön an#verliebt
lg

Beitrag von lachris 17.05.10 - 12:49 Uhr

Das ist leider heutzutage schon fast normal.

Ich weis noch, wie ich in der Standesamtszeitschrift von 2002 (oder2003) gelesen hab, dass in einem Jahr ettliche (ich glaube die Zahl lag bei so etwa 50, ist schon ein bisschen her, dass ich den Bericht gelesen hab) Mädchen im Alter von 10 !!! Jahren ein Kind bekommen haben.

Da war ich echt geschockt.