Schlafsäcke, langsam bin ich es leid

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anjak 17.05.10 - 10:58 Uhr

Also vielleicht geht es ja auch anderen Müttern so, muss jetzt echt mal Dampf ablassen...

Hab sowohl beim ersten als auch beim zweiten Kind schön brav nen teuren Schlafsack (Sterntaler und Alvi) gekauft, so wie es immer empfohlen wird. Mein Großer wurde Ende Oktober geboren, unser Schlafzimmer ist nie beheizt, und was soll ich sagen, hätte ich auf mein Gefühl gehört, hätte er ne nach 4 Wochen den ersten Schnupfen gehabt! Danach hab ich ihm zusätzlich noch ne Decke drauf, OH GRAUS!!!, alle haben aufgeschrien, das Kind erstickt oder schwitzt sich zu Tode, aber für ihn wars endlich ne angenehme Schlaftemperatur.

Naja und nun beim zweiten dachte man wieder, okay, man soll ja keine Decke, also Babymäxchen gekauft mit Innen- und Außensack, schien mir praktisch und auch angenehm! Und was soll ich sagen??? Nach 6 Wochen voll den Schnupfen!! Einfach zu kalt nachts, er hat kalte Füße und schläft damit auch unruhig! So, und nun hat er auch ne Decke, er wirds überleben!!! Und schlafen klappt auch besser, nur 2 mal stillen in der Nacht!#freu

Beitrag von canadia.und.baby. 17.05.10 - 11:08 Uhr

Wir schlafen , egal bei welcher Witterrung , bei offnem Fenster!
Jasmin hatte teilweise auch ne decke noch drüber, weil es einfach zu kalt war.

Mach es so wie es für dein Kind am besten ist!

Beitrag von nieslchen 17.05.10 - 11:12 Uhr

unser kind hat auch ne decke, ich habe im krankenhaus schon gogen in der gemerkt, das die mausi schläfsäcke nicht leiden kann... aber sie hat auch welche nur ist immer riesen terror angesagt wenn se in den dingern schlafen soll... ich hab sie ihr auch tagsüber mal angezogen, in der hoffnung das se drin einschläfft nix...wenn se wach is findet se die dinger toll nur drin schlafen is nicht!

lg nise mit emilie 12 wochen

Beitrag von lilie80 17.05.10 - 11:52 Uhr

also, ich hab immer ne Decke drüber. ich zieh Paul ne Strumpfhose drunter, nen Schlafanzug aus Frottee an und nen Winterschlafsack. wie oft hatte er da immernoch kalte Beinchen, weil er sich die Decke weggestrampelt hatte im Schlaf. mit Decke drüber ist er immer schön muckelig warm. und Schnupfen hatten wir erst 2x ;-)

ich hab neulich erst nen Bericht gelesen, dass die Babys in Deutschland wegen dieser Panikmache leider viel zu oft im Schlaf frieren. wie soll das nur im Hochsommer werden, wenn es im Schlafzimmer gar nicht mehr unter 30°C geht??? sterben dann alle Babys weg, weils zu warm ist?? #kratz solange ihr alles andere richtig macht (also nicht rauchen, vor allem im Schlazi vom Kind nicht, neue Matratze, u.U. Rückenlage...), ist doch alles ok. MEIN Kind wird jedenfalls nicht frieren im Schlaf! ich denke, du machst das ganz richtig so...

LG
Nicole und Paul

Beitrag von strahleface 17.05.10 - 13:07 Uhr

Hey,

bei uns ist es gerade so ;-) wie haben nachts ca 23°C und ich weiß fast schon nicht mehr was ich noch alles ausziehen soll ;-) sie schläft nur noch mit einem Schlafanzug. Demnächst wird sie wohl dann nur noch einen Kurzarmbody anhaben. Gestorben ist sie deswegen zum Glück noch nicht ;-) Wir haben allerdings auch im Winter nie beide Alvi-Säckchen genutzt und unsere Schlafzimmertemperatur war immer so, daß wir uns auch wohl gefühlt haben. Meistens um die 19°C. Unsere Maus war bisher noch kein einziges Mal krank.
Babys sind eben - genau wie Erwachsene - völlig unterschiedlich und wenn Eure sich mit ner Decke wohler fühlen, dann sollen sie ne Decke haben und wenn Babys nur auf dem Bauch schlafen können, dann sollen sie eben auf dem Bauch schlafen. Unsere dreht sich sowieso mittlerweile immer auf den Bauch - auch noch als sie im Schlafsack geschlafen hat.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von amadeus08 17.05.10 - 12:13 Uhr

unserem war der Alvi immer viel zu warm. Den Innenschlafsack habe ich sowieso nie gebraucht und für den Winter haben wir den Boubou von Gesslein gehabt, wegen der Ärmel. Unser Kleiner würde mit Decke ne Krise bekommen, weil der so schon schwitzt und ich zieh ihm schon gar nicht viel an und er hat meist nur 15-16 Grad im Zimmer.
So unterschiedlich sind sie halt.
Lg

Beitrag von lucie.lu 17.05.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

meine Hebi hat mir empfohlen, anfangs schön in eine Decke zu pucken - so lange er sich nicht drehen konnte, konnte ja auch nichts passieren.

Danach (war im Sommer) bin ich auf diese Strampelnestchen umgestiegen:
http://www.sterntaler.de/ (suche unter Strampelnest).

Erst danach (Herbst) sind wir auf einen Schlafsack umgestiegen - und trotz Ärmel habe ich noch einen Pyjama drunter angezogen, im Winter dann sogar noch Socken. Ich hatte allerdings nie so teuere Schlafsäcke, sondern die von Zöllner (haben den Werksverkauf in der Nähe). Bei einem Schlafsack ohne Ärmel habe ich von alten Strümpfen die Hosenbeine abgeschnitten und diese dem Baby unter den LA-Body angezogen - dadurch hatte er sozusagen doppelte Ärmel.

Und auch jetzt schläft er noch im relativ warmen Pyjama und einem Winterschlafsack - Schlafzimmertemperatur liegt zwischen 15-16 Grad.

Wir hatten bisher in den letzten 11,5 Monaten nur zwei Mal Schnupfen, und da hat er sich wo anders angesteckt...

Ich weiß nicht, ich richte mich schon nach Empfehlungen, aber auch nach meinem Gefühl..

LG - Lucie

Beitrag von sunniemelon 17.05.10 - 12:22 Uhr

Wir haben auch ne Decke und Mika fühlt sich wohl damit. Schlafsack mag er gar nicht da brüllt er ständig.

Im KH hatten wir auch ne Decke. Und er schwitzt auch net unter der Decke.


LG Michelle + Mika 6 Wochen 3 Tage

Beitrag von lachris 17.05.10 - 12:45 Uhr

Mach Dir nix draus was andere sagen, wir haben zusätzlich zum Alvi auch eine Decke drauf, da uns alles andere zu kalt erschien.

Und vom Alvi bin ich auch nicht wirklich überzeugt...

VG lachris

Beitrag von anjak 18.05.10 - 21:40 Uhr

Naja, wie auch einige von euch gesagt haben, werd auf meinen Bauch hören, danke für die vielen Meinungen!
Gute Nacht zusammen!#freu