Wo habt ihr eure Kinderzimmermöbel her?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sarah-1984 17.05.10 - 11:01 Uhr

Hallo zusammen!
Wir wollen nächsten Monat nach Kinderzimmermöbel gucken fahren.
Aber ich weiß nicht wo.
Daher meine Frage: Wo hab ihr eure Möbel her?

MFG Sarah & Krümel (19.SSW)

Beitrag von bienja 17.05.10 - 11:09 Uhr

aus dem internet!

haben bei ebay - nen ordentlichen händler gesucht und haben da bestellt
lief alles bestens - möbel sind nicht solche sperholzmöbel (wollten wir nicht) und hat alles suuper geklappt!

lg

Beitrag von miniwe07 17.05.10 - 11:10 Uhr

Hallo!

Wir haben damals ein komplettes Zimmer bei Baby One von Welle Möbel gekauft.

Muss aber sagen das wir den Schrank schnell ausgetauscht. Haben dann von Ikea nen normalen Zweitürerschrank geholt, kam da mit der Aufteilung einfach besser klar.

Lg Miniwe07

Beitrag von jasseb 17.05.10 - 11:10 Uhr

hi
wir waren im baby markt frechen und haben dort welle möbel gekauft. viel auswahl, und haben im online verleich locker 500 euro gespart. leider liefern die nicht aber abholung war auch kein problem. hatten die möbel noch 7 wochen obwohl die bis zu 12 angeben.
lg

Beitrag von canadia.und.baby. 17.05.10 - 11:29 Uhr

Wir haben unsere bei Dodenhof gekauft

Beitrag von gussymaus 17.05.10 - 11:55 Uhr

wir haben ein gitterbett von ikea (sniglar) das wir auch als babybalkon nutzen, eine schrank vom dänischen bettenlager (aus meinen kindertagen) und eine wickelkommode selbst gebaut aus ner platte aus nem küchenstudio (verschnitt) und eine kommode (HBT 80x74x30) aus dem möbelladen um die ecke. das bett steht im schlafzimmer, der schrank im kinderzimmer, zum durchschlafen kommt das bett da mit rein, und der wickeltisch steht seit nun bald 6 jahren im bad (vorher haben wir 2 jahre auf der waschmaschiene gewickelt wegen platzmangel in der alten wohnung)

wenn etwas fehlöt gucken wir im bettenlage und bei ikea, da haben wir bisher immer was nettes gefunden was bezahlbar ist. und da es eh meist nur ein einzelnes bett oder ein einzelner schrank ist werden wir dabei bleiben.

Beitrag von inoola 17.05.10 - 12:02 Uhr

hi,

die betten haben wir auch von ebay von einem handler, ich wollte keinen sperrholz kram.
die wickelkomode haben wir selber gebaut :)

lg inoo

Beitrag von blauviolett7 17.05.10 - 12:04 Uhr

Hallo!

Wir haben spontan entschlossen, dass uns diese Komplettzimmer nun einfach zu teuer sind. (Wir wollen ein Vollholz-Zimmer und die sind echt teuer.)

Haben dann das Bettchen "Ole" von Pinolino in Buche im Internet gekauft, kam schon nach 4 Tagen.

Schrank und Kommode haben wir aus dem Bettenlager. Die Kommode ist diese Woche um 50 Euro runtergesetzt, Wäscheschrank war es letzte Woche. Ist beides Eiche (okay, anderes Holz als Bettchen aber das war uns recht Wurscht). Auf die Kommode werden wir eine selbst gebaute Wickelauflage anbringen. Das tolle am Wäscheschrank ist, dass er nur 160 cm hoch ist und richtig niedlich in ein Kinderzimmer passt, ich mag keine riesen 3-Türigen Schranktrümmer in dem eh schon recht kleinen Zimmer haben. Da passen die Kleider des Kindes locker bis zum 10 Lebensjahr rein, wenn man immer ordentlich aussortiert. Zur Not kann auch Wäsche in die Kommode, die hat große Schubladen.

Insgesamt haben wir jetzt 600 Euro weniger bezahlt als für das Komplettzimmer in Vollholz unserer Wahl. Und es sieht echt toll aus, ist richtig massiv und qualitativ wirklich super (wird auch länger halten). :-D

LG
bv

Beitrag von feechen-linda 17.05.10 - 12:12 Uhr

Wir haben die alten Möbel von meinen Nichten (sind nun schon 18 Jahre alt) und haben uns diese hergerichtet. Von Kiefer lackiert in Kiefer weiß lasiert.

Ich würde eh nie so viel Geld für ein Babykinderzimmer investieren, lieber dann wenn sie älter sind ein vernünftiges Zimmer.

Unsere bekommt dann mit 6 Jahren zum Schulanfang ein schönes neues Zimmer (gleich ein 1,40 m Bett - unser jetziges, eine 3-türigen Schrank, Schreibtisch und so). Kann ja nicht alle paar Jahre ihr Zimmer komplett neu einrichten.

LG, Linda

Beitrag von honeygirly18 17.05.10 - 13:12 Uhr

Hi,

ich hab ein super schönes Kinderzimmer von Paidi beim XXXL Neubert gekauft war echt reduziert und Paidi ist ja eine sehr gute Marke.

LG

Beitrag von kathrincat 17.05.10 - 14:24 Uhr

ikea!

Beitrag von principessa81 17.05.10 - 14:26 Uhr

...wir haben das PAIDI MEES #verliebt
Waren im Umkreis von 100km in jedem Möbelhaus, weil ich mich anfangs gesträubt hatte, so viel Geld für'n Kinderzimmer auszugeben...
Letztendlich haben wir's dann bei Baby One um die Ecke gekauft :-p

Beitrag von hoffnung2010 17.05.10 - 21:30 Uhr

hi,
wir haben die serie cube von schardt (also nur bett u. wickelkommode... mehr brauchen wir mom. nich, weil baby mit bei uns im schlafzi schläft) bei höffner gekauft.

lg hoffnung2010

Beitrag von sweety-83 18.05.10 - 09:29 Uhr

wir haben unser Kinderbettchen gebraucht bei Ebay ergattert!TOP gepflegt und einfach super schick :-) die restlichen Möbel - Wickelkommode, Kleiderschrank,Regal für über die Wickelkommode sowie ein Lückenfüller-Standregal - hat der Papa selber gebaut:-) so konnten wir uns selbst aussuchen wie die Möbel aufgeteilt sind und vorallem konnten wir die Maße selber bestimmen :-)

Beitrag von peanut84 19.05.10 - 20:32 Uhr

toys er us
ein komplettes Ki Zi für 299 € total schick!!!!
Und dafür dann ne teurere Matratze, die ist eh wichtiger

schau da mal, gibt es auch im Internet
Bedenke das die Lieferzeit 10 Wochen ist

Schöne Grüße