http://www.kosmetiktest.com Hilfeeeeeeeeeeee

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von souldream81 17.05.10 - 11:06 Uhr

Hi Ihr

Hatte mich da mal im Internet beworben als Testerin.
Nun haben die zurück gerufen und gement sie schicken ein Paket mit Produkten im Wert von 300 Euro. 100 Euro überweisen DIE mir auf mein Konto und buchen davon Verwaltungsgebühr etc. ab. Ich müsste nichts aus eigener Tasche bezahlen etc. Sie würden auch noch einen Fragebogen etc schicken...
Die wollten meine Daten+Kontonummer zum Abgleich und haben da was aufgezeichnet.
Ich war so überrumpelt dass ich doofe Kuh das auch noch gemacht habe. Aber nun denk ich mir das kann ja nix gescheites sein und hab Schiss, dass die nun eigenmächtig irgendwas vom Konto abbuchen.
Was kann ich da tun? Kann ich da bei der Bank was machen dass nix abgebucht wird? Weiß ja net unter was für einem Namen die abbuchen...

Beitrag von souldream81 17.05.10 - 11:11 Uhr

hab da eben nochmal ne angezeigte Nummer angerufen und die Dame meinte dass demnächst was schriftlich kommt und ich könnte dem dann innerhalb 2 Wochen widerrufen und sie würden mich dann aus dem PC nehmen. Das Schreiben kommt zuerst und ohne Widerruf wohl dann erst das Paket

Beitrag von summersunny280 17.05.10 - 11:12 Uhr

heheh genau das mein ich ,das schreiben wirst du aber erst viel später bekommen, dann wenn die frist vorbei ist ;-)
ganz link diese leute.

Beitrag von summersunny280 17.05.10 - 11:11 Uhr

Hast du ne nummer von denen oder e-mail?
dann direkt was schreiben oder anfrufen das du ihnen untersagst etwas von denem konto abbuchen zu dürfen.
hab da auch schon schlechte erfahrung blödeweise sammeln müssen .
hab ganz schön mies da drin gesteckt allerdings hieß die euceva .de
Hab mich dann rechltich belesen und denen ordentlich dampf gemacht. seitdem ist ruhe.
Und direkt kündigen .......meist tricksen die da ganz gewaltig

Beitrag von souldream81 17.05.10 - 11:23 Uhr

Hab per Mail widersprochen, und mach das auch noch gleich schriftlich per Post.
Der Bank sag ich auch gleich mal das IFK nix abzubuchen hat.

Beitrag von summersunny280 17.05.10 - 11:25 Uhr

aber bitte per einschreiben sonst kommen die und sagen sie hätten nichts .
ja das ist das beste ....alles harlunken diese leute.
dann müsstes du "draussen" sein:-D
lg

Beitrag von souldream81 17.05.10 - 11:30 Uhr

na klaro per Einschreiben. Soviel hab auch ich mittlerweile gelernt obwohl es nicht danach aussieht was Firma IFK betrifft... Gibts denn nur noch Verbrecher???

Beitrag von summersunny280 17.05.10 - 11:54 Uhr

#aerger anscheinend ,ist schrecklich überall wird man übers ohr gehauen.

Mein mann ist auch sauer ,hat bei einem autogewinnspiel mitgemacht von autbild!
seit etlichen tagen ruft ne komische nummer an ,heut morgen schon wieder ,da hab ich mla gefragt was sie denn will.
Ja mein mann hätte da ne karte ausgefüllt und sie wolle noch was wissen#kratz
Ich meinen mann angerufen der völlig aus dem häuschen und gemint er hätte ein auto gewonnen#rofl
Ich nummer gegoogelt und was ist abzocken ...wollen ein abo verkaufen und so ein schmarrn.
Jetzt ist er natürlcih enttäuscht

Beitrag von vogelscheuche 17.05.10 - 12:21 Uhr

LASS ES!!!!

Du musst hundert pro was bezahlen!!! Die 100 EUR!

Bei mir haben die auch schon versucht Geld zu machen!

Beitrag von anika.tomai 17.05.10 - 14:31 Uhr

warum denn 100 euro auf dein konto um dann wieder gebüren abzubuchen, hä???? muss man das verstehen!?
lass es da stimmt was nicht!!!
lg bianca

Beitrag von dani.m. 17.05.10 - 14:53 Uhr

Damit die Überweisung (wahrscheinlich Western Union???) nach ein paar Tagen zurück geholt werden kann, zusätzlich zu den bereits abgezogenen Gebühren.

Mir kommt die Sache auch sehr unseriös vor. Ich würde mit der Bank reden, ob man da was machen kann, dass das Geld gar nicht erst gutgeschrieben wird.

Beitrag von alpenbaby711 17.05.10 - 19:55 Uhr

So nen Anruf hatte ich auch mal allerdings für meinen Mann, der war aber zuuuuuuuuuufällig nicht da ( von wegen, grins). Jedenfalls boten sie mir auch an das sie mir Produkte schicken zum testen für meinen Mann. Sie hatten Institute in 4 Ländern und das würd schon für sich sprechen. Kosten würde es gaaaaaaaar nichts. Sowas glaub ich schon mal überhaupt nicht daher bin ich hin und fragte noch ob sie mir per Email das ganze schicken könnten dann könne ich es mir in Ruhe nochmal durchlesen. Sie sagte ja und wir verabschiedeten uns höflich. Tjaaaaaaaa bis heute nichts gekommen. Wie auch sie hatten meine Email gar nicht und fragten auch nicht danach. Was lernen wir daraus: Das war garantiert nur Beschiss!
Ela

Beitrag von sweet-lemon 25.05.10 - 12:49 Uhr

hilfe!!!
ich hatte auch gerade so einen anruf. ich blöde hab denen meine kontonummer gegeben. danach hat sie gemeint, dass ich in 2 wochen oder so ein formular bekomme un gleich einen anruf von irgener sicherheitsfirma oder so, dass ih bestätige, dass ich das auch möchte. bisher kam nix.
dann hat sie gemeint, ich muss jeden monat versandkosten und verwaltungsgebühren bezahlen.
das möchte ich nicht, das habe ich ihr auch gesagt...iwann hat sie als weiter geredet, dass ich das machen soll...dann hats mir gereicht, ich hab aufgelegt.
was muss ich denn jetzt machen? im inernet kann man denen nachrichten senden, aber das klappt nicht! steht nur noch ne kostenpflichtige nummer da...email adresse is nix. war alles vom ifk kosmetik institut... -.-
können die jetzt einfach was vom konto abbuchen??
bitte helft mir!!

Beitrag von alpenbaby711 25.05.10 - 19:43 Uhr

Also bei sowas würde ich schnellstens nen Wideruf schreiben und kündigen. Wenn sie trotzdem abbuchen dann zurückbuchen lassen.
Ela