Mein dicker wird zum draußen Kater! Aber die Angst spielt mit!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von canadia.und.baby. 17.05.10 - 11:12 Uhr

Hallo ihrs,

da wir nun seit Feb. Hochpateree wohnen und ich im Somme eigentlich nicht nonstop die Balkontür geschlossen haben möchte bekommt mein Kater nun nachher ein Halsband um.

Ich habe aber große Angst wegen unserer Hauptstraße die vorne ist.

Ich hoffe ja irgendwie das er sich mit dem Balkon zu frieden gibt :P

Es ist ein Sinnlosposting , aber ich musste es einfach mal nieder schreiben :)


LG
Canadia mit Jasmin 6Monate

Beitrag von kimchayenne 17.05.10 - 11:53 Uhr

Hallo,
Du weißt aber schon das Halsbänder den Katzen durchaus gefährlich werden können?
LG Kimchayenne

Beitrag von canadia.und.baby. 17.05.10 - 12:18 Uhr

genau wie straßen , rattengift ect pp........Bissher hatten alles draußen Katzen von uns Halsbänder!

Beitrag von kimchayenne 17.05.10 - 12:28 Uhr

Hallo,
aber die Gefahr die durch ein Halsband entsteht lässt sich vermeiden.
LG kImchayenne

Beitrag von k_a_t_z_z 17.05.10 - 14:37 Uhr



Dann google mal nach den tausenden Bildern von strangulierten Katzen.

Ich habe selbst schon eine so gefunden.


Wozu eine vollkommen unnötige zusätzliche Gefahr schaffen?!


katzz

Beitrag von canadia.und.baby. 17.05.10 - 14:43 Uhr

Brauch ich garnicht!

Hab ich selbst schon gefunden!

Aber ich gehe lieber diese Minimale gefahr ein als meine Katze nen dicken Chip setzen zu lassen oder ein Tattoo......

Aber ja ich weiß , hier bin ich eh ne schlechte Halterin! Und ja ich hätte nicht hier schreiben sollen!#augen

Beitrag von susasummer 17.05.10 - 15:35 Uhr

Chippen ist gar nicht so schlimm.Haben meine auch.
Sonst nimm doch wenigstens so ein halsband,das sich öffnet,wenn die Katze hängen bleibt.Sowas gäbe es doch auch,soweit ich weiss.
lg Julia

Beitrag von k_a_t_z_z 17.05.10 - 15:54 Uhr


"Dicker" chip? Das Ding ist so klein wie ein Viertel Streichholz...


Tja, und wegen der "minimalen" Gefahr verrecken jedes Jahr hunderte Katzen daran.


Du bist vollkommen belehrungsrestistent - also scheint es wirklich sinnlos hier zu schreiben da Du ja jeden Rat ablehnst.

Beitrag von sora76 17.05.10 - 21:26 Uhr

Hallo!

Dicken Chip?
Das Ding ist vielleicht mal Stecknadelgross und wird gespritzt.
Meine Katzen haben vom Tierheim her ein Tattoo im Ohr.
Die wurden gemacht als die katzen kastriert worden sind.

LG Sonja

Beitrag von sora76 17.05.10 - 21:27 Uhr

Sorry, StecknadelKOPFgroß.

Beitrag von kishali 17.05.10 - 22:07 Uhr

servus
also mein kater hat ein halsband das beim stärkerem ziehen von selbst aufgeht.
er hat jetzt auch schon das 10. oder so, weil er die immer verliert..
wir haben hier so viele bauernkatzen, da war es mir wichtig, dass man erkennt dass er jemanden gehört (falls man das bei einer katze so sagen kann :-p)


glg

Beitrag von tauchmaus01 17.05.10 - 12:13 Uhr

Lass Dein Tier lieber Chipen und mach das Halsband ab;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 17.05.10 - 12:16 Uhr

dazu fehlt das geld momentan!