Sollte ich nochmal testen? NMT+2

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elke1978 17.05.10 - 11:14 Uhr

Hallo,

ich bin heute an Zyklustag 34, normalerweise habe ich einen sehr regelmäßigen Zyklus von 30 bis 31 Tagen. Am Samstag habe ich mit Clearblue Digital mit Wochenbestimmung negativ getestet, allerdings erst nachmittags. Seit Donnerstag habe ich immer zwischendurch mensartige Schmerzen. Was meint ihr, lohnt es sich noch einen Test zu machen oder kann ich dem Clearblue vertrauen?

Elke

Beitrag von dark-witch 17.05.10 - 11:15 Uhr

mach nochmal einen vorher bist du eh nicht beruhigt der cb zeigt erst an wenn die zweite linie genauso stark ist wie die erste und das kann dauern ...#pro#liebdrueck

Beitrag von lilie80 17.05.10 - 11:16 Uhr

ich würde morgen früh einen mit Morgenurin machen. wenn sich der ES mal verschoben hat, dann kann der CB mit Mittagsurin auch falsch neg. angezeigt haben.

ich drück dir die DAumen :-)

Beitrag von kathi2108 17.05.10 - 11:16 Uhr

Ich hätte das wahrscheinlich beim ersten Mal mit Morgenurin gemacht....

Diese Mensartigen Schmerzen hatte ich auch, und war dann schwanger.
Vielleichgt machst du morgen früh noch einen Test ?!!

Ich drück die Daumen!!

LG
Kathrin

Beitrag von kathi2108 17.05.10 - 11:18 Uhr

Hast du denn Kinderwunsch??

Beitrag von elke1978 17.05.10 - 11:20 Uhr

Ja, wir sind im 1. Übungszyklus für unser viertes Kind

Beitrag von kathi2108 17.05.10 - 11:23 Uhr

Achso, weils in der vk nicht angezeigt wird!

Na dann kann ich ja Daumen drücken!!;-)

Beitrag von kathi2108 17.05.10 - 11:24 Uhr

Doch, jetzt isse da, die KiWu-Blase;-)

Beitrag von elke1978 17.05.10 - 11:25 Uhr

Ja, ich habs gerade geändert :-)