Passt wahrscheinlich nicht direkt hierher.. aber wie gehts euch...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susi321 17.05.10 - 11:34 Uhr

beim Gedanken an eine erneute Schwangerschaft??

Unsre Grosse ist am 14.4. 2 Jahre geworden.. die Kleine wurde am 22.4.2010 geboren..#verliebt#verliebt
Am Donnerstag wird sie 4 Wochen..

Sie ist ein seehr braves Baby.. schläft super durch und ist sehr zufrieden..#verliebt#verliebt#verliebt

Wenn ich an eine erneute Schwangerschaft denke finde ich den Gedanken wunderschön und hab eine richtige Vorfreude darauf..

Ist das noch normal??? #schwitz#rofl#klatsch#schock#rofl

Oder wie ists bei euch??
Kanns jemand nachvollziehen??#hicks

glg Sarah mit Lara und #baby Isabell #verliebt ganz fest an der Hand und #sternchen ganz tief im Herzen

Beitrag von canadia.und.baby. 17.05.10 - 11:42 Uhr

Ich kann es mir momentan noch nicht vorstellen erneut schwanger zu werden , zumind. nicht in den nächsten paar Jahren^^

Beitrag von lilie80 17.05.10 - 11:42 Uhr

#schock nee, bloß nicht!!! ich hab richtige Panik vor einer erneuten SS. mein Lütter ist jetzt 7 1/2 Monate alt. meine SS war der Horror, die Entbindung war ein Horror, ich hab Schiss wie ne 16-Jährige, dass ich wieder ss werd. aber ein 2. Kind möcht ich schon noch- nur noch nicht so schnell. muß die Traumata von der SS und der Entbindung erst noch richtig verarbeiten #schwitz

LG
Nicole und Paul

Beitrag von susi321 17.05.10 - 11:50 Uhr

Oh das tut mir seehr leid.. #liebdrueck:-(

Die SS war bei mir auch nicht glänzend.. die Geburt.. war toll!!!

Naja.. als sie da war dachte ich mir als mein Mann sie badete, so es reicht die 2 Mädels.. genau so passt es!!!

Und dann schon nach kurzer Zeit waren die Schmerzen vergessen und immer wenn ich die Kleine ansehe weiss ich dass wir doch noch eins möchten..#hicks

Ich hoffe dir gehts auch bald so...:-)

glg Sarah mit Lara #verliebt und #baby Isabell #verliebt ganz fest an der Hand und #sternchen ganz tief im Herzen

Beitrag von lilie80 17.05.10 - 11:59 Uhr

DASS ich wieder ein Kind haben möchte, steht absolut fest. auch mein Mann hat den Kiwu. Paul ist auch ein tolles Baby, richtig ausgeglichen und lieb. aber weißt, ich hatte sehr starke Kotzerei in der FrühSS (mein Mann wollte mich schon ins KH bringen, weil ich nichts mehr bei mir behalten hatte, und das rund um die Uhr). wenn ich mir dazu noch ein kleines Baby/Kind zu vorstelle, dass noch gefüttert, gewickelt etc. will #schock#schwitz#putz nee, das geht beim besten Willen nicht. klar, es muß ja nicht wieder so kommen...
dazu kamen noch Blutungen in der FrühSS. jetzt erklär mal nem 1-Jährigen, warum Mama im Bett bleiben muß und nicht mit ihm spielen kann.

und, am Ende der SS hatte ich Diabetes mit Insulinspritzen. das hat mir vorerst gereicht. da die Wahrscheinlichkeit bei 95%(!) liegt, dass ich das bei der nächsten SS erneut bekomme, möchte ich einfach noch ein wenig Pause, ehe ich mir wieder die Fingerkuppen verstümmeln muß und mir 3x täglich Spritzen in den Bauch und den Oberschenkel ramme.

und von der Geburt will ich erst gar nicht reden. ich sag nur 46h Wehen, völlig allein gelassen von den Hebis, die PDA war zwar für 2h ok, aber bei den Presswehen hab ich ALLES gespürt, konnte aber nicht richtig pressen- 1 1/2h Presswehen vom feinsten... ich wollte nie wieder spontan entbinden...

ok- DAS ist mittlerweile schon wieder einigermaßen verflogen. werd da auch nicht mehr in das KH gehen, sondern liebäugel mit nem Geburtshaus. aber bis dahin ists ja noch ne Weile hin :-p

LG

Beitrag von susi321 17.05.10 - 12:08 Uhr

#schock wow..

also das mit der Kotzerei... können wir uns die Hand geben!!!

Bin auch 2 mal Kollabiert und wie du sagst.. KH:: baer ich konnte auch nicht gehen.. bzw wollte nicht.. da meine Grosse ein richtiges Mama mädl ist und nicht ohne mich schlafen ging!!

Blutungen sind natürlich schlimm.. da ist man selbsst so verunsichert.. versteh ich total..

Die Geburt hat bei uns nur 15 Minuten gedauert.. bei der Grossen 18 Stunden!!!

Bei der Kleinen hatte ich 2 Stunden vorher alle 20 minuten ein leichtes ziehen und dann gings von 0 auf 100 mit Presswehen los#schwitz wie gesagt.. nach 15 minuten war sie da..

beim2ten solls ja immer schneller gehen..;-)

das mit dem KH ist ja schrecklich#schock:-[:-[#schock

würd ich auch wo anders hingehen..

Ich hab ambulant entbunden und es war KLASSE!!!!!!

Würd ich jedem empfehlen!!

glg Sarah mit Lara #verliebt und #baby Isabell #verliebt ganz fest an der Hand und #sternchen ganz tief im Herzen

Beitrag von strahleface 17.05.10 - 12:45 Uhr

Hey Sarah,

also ich kann es mir durchaus vorstellen, wobei ich immer einen 2-Jahres-Abstand wollte. Leider kann ich das mit meinem Beruf nicht vereinbaren und so wird wohl eher ein 4-Jahres-Abstand daraus. Weitere Kinder sollen folgen.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von noname83 17.05.10 - 12:16 Uhr

Ich glaub das hat jede Frau,die ne schöne Schwangerschaft hatte. Ich hab die SS erts mal ganz lange vermisst,als der Kleine da war und jetzt könnt ich schon wieder ss werden,denke aber ich warte noch ein bischen,bis der Kleine laufen kann.Ist warscheinlich alles etwas einfacher dann. Und solang genieß ich die Vorfreude udn hoffe das die nächste SS wieder soooo schön wird wie die erste!!

Lg noname mit dme Zwerg( 10Monate)

Beitrag von susi321 17.05.10 - 12:26 Uhr

Oh.. schööön!!! #verliebt Toll wenn man sowas liest!!!

Meine Schweangerschaft war leider nicht soooo toll... wir waren mitten im Umzug und geniessen konnte ich sie kaum.. auch von den Früh ss symptomen wars schlimm!

Aber wenn ich die Kleinen jetzt anschau.. und mich die ganz kleine (25 Tage) mit den grossen Augen so anschaut.. werd ich ganz weich.. und ich könnte platzen!!!

ICH LIEBE SIE SO SEHR DIE BEIDEN!!!!!!!#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt

Aber wie du schon sagtest..warten bis sie laufen.. dann ists einfacher..

Ich hab mit meinem Mann ausgemacht, dass, wenn er mir nen Heiratsantrag macht (wir sind standesamtlich verheiratet.. das kirchliche steht noch aus) und wir kirchlich verheiratet sind.. möchten wir wieder ein Baby...;-):-D

ich hoffe er lässt sich nicht zu viel zeit.. liegt ja jetzt bei ihm...#rofl

glg Sarah mit Lara #verliebt und #baby Isabell #verliebt ganz fest an der Hand und #sternchen ganz tief im Herzen

Beitrag von yorks 17.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

also ich würde mal sagen das es bei dir noch die Hormone sind. ;-) Ne mal ehrlich, ich hätte mir auch direkt wieder eine SS vorstellen können. Dann ließ es nach, ich glaube bei mir waren die Hormone wirklich etwas durcheinander.

Mein Kleiner ist heute genau 5 Monate, war ein Schreibaby mit 3 Monatskoliken. Aber trotzdem wünsche ich mir schon wieder ein Baby. Ich muss und werde warten und kann nur hoffen das es noch mal klappt.

Ich habe mir vorgenommen erst mal wieder arbeiten zu gehen nach dem Elternjahr und dann mal sehen. Wenn es passen sollte wird die Pille abgesetzt und wir schauen was passiert (mein Mann und ich können eigentlich keine Kinder bekommen - Oton der Ärzte aber hat ja schon mal geklappt :-p).

Wenn wir das Glück also noch mal haben dürfen, dann würde ich mich sehr freuen.

LG yorks mit Louis

Beitrag von susi321 17.05.10 - 12:30 Uhr

Mensch.. ich wünsch es dir von ganzem Herzen!!!!! #liebdrueck#klee#liebdrueck

Ärzte wissen auch nicht alles... (gott sei dank!!!)

Unsre kleine hat auch 3 Monatskoliken...:-(:-(
ist echt schlimm.. sie tut mir unendlich leid.. #schmoll
aber geht auch rüber!!!#schwitz

glg Sarah mit Lara #verliebt und #babyIsabell #verliebt ganz fest an der Hand und #sternchen ganz tief im Herzen

Beitrag von yorks 17.05.10 - 12:35 Uhr

Danke dir, das ist lieb.

Alles Gute deiner kleinen Maus, das ist so gemein.

Beitrag von sohnemann_max 17.05.10 - 13:28 Uhr

Hi,

nö, kann ich nicht nachvollziehen.

Mir sind zwei Kinder vollkommen ausreichend und es wird sicherlich kein weiteres Kind kommen.

Ich vermisse auch die SS nicht ansatzweise, obwohl ich zwei problemlose SS hinter mir habe.

Ich bin froh, wieder ein "normales" Leben führen zu können. Unsere Kleine wird am Freitag 1 Jahr und immer pflegeleichter, darüber freue ich mich. Bald wieder eine gewisse Unabhängigkeit zu erreichen.

Es gibt auch noch was anderes als schwanger zu sein und Babygeschrei um sich zu haben. Alles schön und gut, irgendwann ist aber Schluss.

Bestimmt verstehen das Einige jetzt nicht oder Miss, aber das kann ich auch nicht ändern.

LG
Caro mit Max im August 6 und Lara am Freitag 1 Jahr

Beitrag von moonlight83 17.05.10 - 19:40 Uhr

Ja ja, das sind auf jeden Fall die Hormone.
Momentan siehst Du noch alles rosa, oder?
Genieße es, denn spätestens in 2 Monaten hat sich der stressige Alltag eingespielt und der Hormonhaushalt eingepegelt....
astrid

Beitrag von susi321 17.05.10 - 23:43 Uhr

Naja... rosa...

dadurch dass die Ältere grad mal 2 ist.. ists eigentlich ganz rasant bei uns.. und auch anstrengend..#schwitz

Naja.. bin mal gespannt obs wirklich bald abklingt..#rofl

glg Sarah mit Lara #verliebt und #baby Isabell #verliebt ganz fest an der Hand und #sternchen ganz tief im Herzen