Depressionen? Gefühlsschwankungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mel2905 17.05.10 - 12:43 Uhr

Hat jemand von euch auch mit Gefühlsschwankungen zu kämpfen oder gar schon Depressionen? Wir sind vor einem halben Jahr erst umgezogen und ich kenne noch kaum jemanden. Mein Mann geht arbeiten und ich sitz mit einem Beschäftigungsverbot zuhause. Fühl mich voll unnütz und leer. :-(Hab keine Ahnung was ich den ganzen Tag machen soll. Ich kann ja auch nicht ständig nur putzen und hab auch gar keine Lust drauf. Ich kann die Schwangerschaft gar nicht so richtig genießen, wie ich es eigentlich gerne möchte. Wie geht ihr damit um oder hat jemand einen guten Rat.#schmoll

Beitrag von mss.fatty 17.05.10 - 12:55 Uhr

du arme,

ich kenn das ich hab auch ein bv und manchmal fällt mir die decke auf den kopf, aber meistens wittme ich mich meinen alten vergessenen hobbys, die ich jetzt nochmal rausgekramt habe. ich häckel babyklamotten, male, zeichne, lese, mache 2-3 tages trips zu freundinnen die etwas weiter weg wohnen, gehe schwimmen oder lese dicke bücher. manchmal fällt mir natürlich die decke auf den kopf, aber dann denk ich mir: bald wird es schön draussen und dann ist auch die laune besser :-)
Wenn du bei dir zuhause noch nicht soviele freunde hast, melde dich doch in irgendsoweinem schwangerensport an. da gibts bestimmt auch ne Nette mit der man mal einen kaffeetrinken kann.
lg anna + baby boy (22ssw)

PS: Wenn dein baby da ist wirst du nie wieder soviel zeit für dich haben wie jetzt, also versuch es irgendwie zu genießen.

Beitrag von mel2905 17.05.10 - 13:16 Uhr

Danke für deine Antwort, mss.fatty.
Ich geh immerhin schon einmal die Woche zum Schwangerenschwimmen. Das tut schonmal gut. Ich mach mir mal Gedanken darüber, was ich gerne machn würde. Hoffentlich fällt mir schnell was ein. Ich denk immer, basteln? bäh, alleine keine Lust. Weißt du, das alleine ist das Problem. Wenigstens bekommen wir zwischendurch immer mal wieder Besuch aus der Heimat, was sehr gut tut.

Liebe Grüße aus der 21.SSW mit meinem Bub im Bauch.