Gehen die Pfunde auch ohne Stillen wieder schnell runter ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nudelmaus27 17.05.10 - 12:48 Uhr

oder dauert es länger?

Erfahrungen gesucht!

Bei meiner Tochter habe ich über ein halbes Jahr gestillt, dieses Mal möchte ich einfach nicht Stillen. Allerdings habe ich Angst, meine Kilos dann garnicht loszubekommen oder ist das ein Ammenmärchen?

Danke, Nudelmaus

Beitrag von susi3012 17.05.10 - 12:49 Uhr

Juhu,

ich hatte meine Kilo´s so ca. 4-5 Monate später runter, ohne Stillen.

LG
Susi + Mick 17. Monate und #baby inside ab Morgen 18. SSW

Beitrag von tina281h 17.05.10 - 12:50 Uhr

Ich denke mal dass es bissl länger dauert als mit Stillen... Hast du viel zugenommen?

LG Tina

Beitrag von nudelmaus27 17.05.10 - 12:55 Uhr

Beim letzten Mal habe ich 17 kg zugenommen (dank Magnum Eis :-p).

Diesmal sind es bloß bisher 11 kg (dank meiner Tochter die mich auf Trab hält)!

Beitrag von sunny382 17.05.10 - 12:50 Uhr

Bei meiner Tochter habe ich nicht gestillt. Ich war nach 4 Monaten meine 16 kg wieder los. Sah sehr schnell wieder schlank aus.
Ich hoffe das klappt auch nach der nächsten ss :-)

Lg

Beitrag von pinocchiokroete 17.05.10 - 12:50 Uhr

ich habe meine kilos trotz stillen nicht verloren - das klappt wohl nicht bei jedem so #augen

Beitrag von lala77 17.05.10 - 12:56 Uhr

Ich denke es ist ein Irrglaube, dass die Kilos nur beim Stillen purzeln. Bei vielen zerrt das dermaßen an den Reserven, dass die Kilos nur so purzeln, aber ich kenne aus dem Freundeskreis auch genau das Gegenteil, nämlich Gewichtszunahme durchs stillen (durch vermehrten Hunger)!

Ich habe meine Große auch nicht gestillt. Ich habe 17 kg zugenommen, wovon nur 6 kg nach der Geburt runter waren. Dann nahm ich die Abstilltabletten und nach deren Absetzen, gingen 3 weitere Kilos von alleine runter. Die restlichen 8 kg brauchen schon etwas Eigeninitiative und waren mit ein bißchen Einschränkung dann nach weitern 8 Wochen weg. Ich fand das schnell :-).

Diesmal habe ich erst 10 kg zugenommen und hoffe es bleibt dabei. Und wenn ich davon ausgehe, dass ich nächste Woche entbinde, hoffe ich, dass ich in 4 Wochen schon wieder mein altes Gewicht habe :-).

Mach Dir keine Sorgen! Mit ein bißchen Willen bist Du die Kilos ruckzuck los - versprochen #liebdrueck!

LG, Lala (KS -10 Tage)

Beitrag von lieke 17.05.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

also, man hört das zwar immer so...aber ich weiß gar nicht, ob Abnehmen echt was mit dem Stillen zu tun hat.

Ich habe beim ersten 4 Monate gestillt, beim 2. gar nicht und jetzt seit 8 Monaten, jeweils bei gleichem Ausgangsgewicht. Momentan muß ich mich echt bremsen, weil ich vom Stillen immer Hunger kriege.

Ich würde davon meine Entscheidung für oder gegen das Stillen nicht abhängig machen und halte es für ein Ammenmärchen.

LG