Ich träume, mein Mann schläft mit einem Mann...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von --lieber in schwarz-- 17.05.10 - 12:54 Uhr

Ich träume des öfteren dass mein Mann etwas mit einem Mann hat. Ich träume vom Geschlechtsakt der beiden und dass ich dabei bin...
Ich finde das im Traum selbst sogar ganz "gut" aber wenn ich wach werde bin ich immer etwas verstört deswegen...

Ich habe auch schon geträumt mein mann sei mir mit einer Frau fremdgegangen und war im traum auch sehr wütend und traurig.

Was soll ich bloß davon halten?
Träumt ihr soetwas auch manchmal?

Beitrag von ne tu ich nich 17.05.10 - 14:32 Uhr

aber ich träumte mal ich muss sterben, war im traum total aufgelöst, hab mich dann damit abgefunden und als ich aufwachte war ich einen moment lang total enttäuscht.
wahrscheinlich weil ich mich von allen verabschiedet und es akzeptiert hatte.

Beitrag von berndundmonika 17.05.10 - 14:45 Uhr

ich hab' mal gelesen, daß Träume versteckte Hinweise gibt, die man in der Realität nicht erkennt. Wahrscheinlich ist dein Mann bi und betrügt dich mit einem Kerl.

Beitrag von --lieber in schwarz-- 17.05.10 - 14:50 Uhr

Naja das könnte ich sogar noch nachvollziehen irgendwie. Weil ich eben kein Kerl bin. Ich habe auch schon versucht meinen Traum zu interpretieren aber es ist mir nicht gelungen...

Aber soll ich ihn darauf ansprechen?

Beitrag von soeinquatsch 17.05.10 - 14:53 Uhr

erzählt ihr doch nicht so nen Schrott!!!


Meistens sind Träume, sachen aus dem unterbewusstsein... nicht das der, von dem man vielleicht träumt dies auch wirklich tut...

man man man...


#klatsch

Beitrag von seelenspiegel 17.05.10 - 16:47 Uhr

In dem Fall signalisiert es aber etwas anderes, denn das wäre viel zu offensichtlich, und so funktioniert das Unterbewusstsein leider nicht :-)

Beitrag von seelenspiegel 17.05.10 - 16:46 Uhr

Wenn er mit einer Frau im Traum fremdgeht, wird ein bevorstehender Kampf, bzw. eine Auseinandersetzung befürchtet....oder auch ein Vertrauensbruch, oder eine Lüge.

Ist es ein Mann, könnte man es so deuten, dass Du zwar auch eine Auseinandersetzung befürchtest, diese aber insgeheim schon als verloren ansiehst, da hier eine Konstellation vorliegt, gegen Du "nichts machen kannst" als Frau.

Dabei muss es sich real weder um etwas sexuelle handeln, noch um etwas , bei dem Dein Mann eine Rolle spielt, sondern einfach um einen Konflikt der Dir latent bewusst ist, und der noch aussteht, und bei dem Du befürchtest Du könntest den kürzeren ziehen......etwas das Du schon zur Sprache bringen wolltest, aber aus welchen Gründen auch immer das noch nicht getan hast.

Beitrag von --lieber in schwarz-- 17.05.10 - 22:43 Uhr

So habe ich das noch nicht betrachtet... und im moment befinden wir uns tatsächlich in einer situation in der ich mich etwas vernachlässigt fühle aber weiß, dass es außer diskussion steht dass er da etwas zurücktritt.

Danke sehr! Damit hast du mir sehr geholfen.

Beitrag von abenteuerer 18.05.10 - 07:39 Uhr

Lies mal die aktuelle PM Fragen & Antworten Spezial zu Sex und Partnerschaft, da wird Deine Frage ausführlich beantwortet ;-)

Beitrag von --lieber in schwarz-- 18.05.10 - 15:11 Uhr

was ist denn eine PM?

Beitrag von bauchstreichler 19.05.10 - 12:54 Uhr

Ein pseudowissenschaftliches Magazin, das ab und an ganz gute Beiträge enthält:

http://www.pm-magazin.de/de/