Brauche eure Meinung, auch Mehrfachmamis!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pantherd 17.05.10 - 12:57 Uhr

Hallo ihr lieben Mit#schwangeren,

hatte letzte Woche am Mittwoch einen VU-Termin bei meinem FA. Er meinte, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis es losgeht, da der Muttermund schon butterweich ist, der Kopf dagegen drückt und viel Sekret vorhanden sei. Dass es nicht unbedingt stimmt, dass es bald losgeht, weiß ich schon, da ich ja viel hier im Forum mitlese. Er meinte dann auch, dass ich meinen Termin im KH zum Geburtsplanungsgespräch (evtl. Einleitung vor Termin wegen meiner Vorgeschichte: Notsectio in der 29. SSW in der letzten SS) diese Woche am Mittwoch deswegen auch absagen kann. Nun habe ich seit gestern abend Halsschmerzen und meine Nase läuft. Meine Freundin meinte, bei ihr sei es damals auch so gewesen, dass sie sich krank fühlte und am nächsten Tag ging es los.
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Soll ich den Termin am Mittwoch im KH wirklich absagen??

Bin für jeden Tipp und jede Meinung dankbar!

Viele Grüße
pantherd (ET-11)

Beitrag von blackangel85 17.05.10 - 13:01 Uhr

HY pantherd,
absagen würde ich auf keinen fall, was ist wenn es doch noch nicht losgeht und dann sitzt du da. ich habe mich vorher nicht krank gefühlt, allerdings habe ich das auch schon öfters gehört. also abwarten und tee trinken :-)
lg
jenny mit lea*24.01.2008 und #ei 23.ssw

Beitrag von ikken79 17.05.10 - 13:18 Uhr

hallo,
ich würde den termin auch nicht absagen. so wie meine vorschreiberin schon sagte, man weiss ja nie was kommt... abwarten, ist zwar immer leichter gesagt als getan, aber versuchen entspannt zu sein, es kommt wie es kommen soll. :-)

Beitrag von lala77 17.05.10 - 13:36 Uhr

Ich würde den Termin nicht absagen! Ein weicher Muttermund hat nichts zu sagen. Wenn der Gebärmutterhals noch sakral ist, also der Muttermund Richtung Rücken tastbar ist, kann der Kopf noch nicht mal auf den Muttermund drücken, egal wie tief er liegt.

Ich kenne es eher umgekehrt, dass der Körper bis zur Geburt wartet bis der Infekt abgeklungen ist.

Gute Besserung!

LG, Lala (KS -10 Tage)