Erfahrung mit Mönchspfeffer / Agnus Castus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ibibab84 17.05.10 - 13:17 Uhr

Hallo werdende Mamis,

hat jemand von euch Erfahrung mit MP/AC? Hab mir die heute aus der Apo geholt, weil mein Zyklus spinnt. (30-41 Tage)
Hat die jemand auch genommen? Wie lange hat es dann gedauert, bis es geschnackelt hat?

Danke für die Antworten und euch eine schöne Kugelzeit

Beitrag von anni1808 17.05.10 - 13:24 Uhr

Hi, ich habe MöPf nach dem 1.ÜZ genommen. Im 3.ÜZ hat es dann geklappt, aber ob das am MöPf lag weiß ich natürlich nicht. Mein 1.Zyklus war 34Tage lang, der 2. und 3.(theoretisch) nur noch 30 und 31 Tage. Also ich denke zur Regulierung des Zyklus ist er auf jeden Fall geeignet.

Beitrag von shadow-91 17.05.10 - 13:25 Uhr

Ich hab es einen Zyklus lang jeden Tag genommen und bin schwanger geworden. Ich kann nicht beschwören dass es daran liegt, aber es kann ja sein

Beitrag von cyndi-09 17.05.10 - 13:25 Uhr

Hallo,
ja ich hatte das :-).
NAch drei Monaten hatte ich den ersten richtigen 28 Tage Zyklus und es hat direkt geschnagelt :-)

LG

Beitrag von ibibab84 17.05.10 - 13:27 Uhr

Das lässt mich ja hoffen #verliebt

War schon bitter, jeden Monat nicht genau zu wissen, wie lange es noch dauert mit der Mens und wann überhaupt ES ist.

Danke für die Antworten

Beitrag von lilimarlen 17.05.10 - 13:31 Uhr

Wir haben für Nummer 1 3 Jahre erfolglos geübt. Dann hat mir meine Frauenärztin MP verordnet und im 3. Monat der Einnahme war ich schwanger!

Beitrag von zzora2010 17.05.10 - 13:37 Uhr

...auch bei mir gings ganz schön flott- hätt ich damals nicht gedacht! erstmal war ich auch nur froh einen regelmässigen zyklus zu haben und dann....:-)...ca. 4- 5 monate nach der ersten einnahme....#schwanger :-) :-)...da war ich ganz schön überrascht...und glüüüüüücklich!!!


alles gute für dich also!#blume

Beitrag von poisonyv 17.05.10 - 14:37 Uhr

erster monat mit agnus castus und zack,schwanger!
viel gllück!

Beitrag von anselmo81167 17.05.10 - 15:24 Uhr

... bei mir auch, 3. ÜZ, zack schwanger :-)

LG
Anselmo

Beitrag von babychen.nr2 17.05.10 - 19:31 Uhr

Kann auch nur Gutes berichten,....hat bei beiden Kindern geklappt

Es ist pflanzlich, kannst nix falsch machen...

Toi, toi, toi

Sandra

Wegen deiner Frage bezüglich des Eisprungs kann ich dir nur empfehlen, deine Basaltemperatur zu messen oder Ovulationstests zu verwenden