Wie lange übt ihr schon?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sushi72 17.05.10 - 13:22 Uhr

Hi, mich würde mal interessieren wie lange ihr schon versucht ss zu werden. Wir üben für unser 2. Kind jetzt den 10.Zyklus- beim ersten und bei FG vorher hat es immer sofort geklappt. ich bin echt ratlos. der hormonchek hat nix ergeben, also bei mir und mann alles gut. um so ratloser bin ich.

Versucht ihr es auch schon so lange?

Beitrag von lalayna 17.05.10 - 13:24 Uhr

hallo,
bin seit heute im 11tenÜZ bin mal gespannt wie lange es noch dauert#schwitz
lg

Beitrag von flash2010 17.05.10 - 13:27 Uhr

Bin jetzt im 8. ÜZ und habe jetzt angefangen Kindlein-Komm-Tee zu trinken. Bin mal gespannt ob es damit klappt ;-)

Beitrag von nicce1 17.05.10 - 13:30 Uhr

Hallo, mir geht es genauso. Üben auch am 2. und nix klappt. Fast ein Jahr jetzt. Habe auch grad eben ein Frustposting abgegeben.

Ich weiss auch nicht warum das so ist. Es zerrt an den Nerven. Unser erstes ging auch sehr schnell...

Liebe Grüße, Nicole

Beitrag von heike1006 17.05.10 - 13:35 Uhr

Wir üben jetzt seit insgesamt zweieinhalb Jahren ohne jeglichen Erfolg.

Das letzte halbe Jahr haben wir allerdings eine Pause eingelegt. Jetzt starten wir kommendes Wochenede (wahrscheinlich) in den nächsten "richtigen" ÜZ mit Clomifen und Duphaston. Ausserdem noch speziellen Teemischungen für die erste und zweite Zyklushälfte. Ich bin gespannt, obs endlich mal klappen wird. Würde mich so sehr freuen.

LG Heike

Beitrag von anjakuehne27 17.05.10 - 13:37 Uhr

also ich übe schon 3 Jahre und hoffe das meine Kurve diesmal oben bleibt.

Beitrag von juxalotta 17.05.10 - 13:39 Uhr

Hallo Heike!
Was trinkst Du denn für Tee? Ich wollte jetzt auch mit Frauenmanteltee in der 1. ZH anfangen, dann in der 2.ZH Himbeerblättertee. Meine 2. ZH ist zu kurz, Gelbkörperhormonschwäche lt. FA. Meinst Du, das ist das richtige für mich?
LG

Beitrag von rotes-berlin 17.05.10 - 13:37 Uhr

über 4 jahre :D

Beitrag von patricia0910 17.05.10 - 13:38 Uhr

hey... 1jahr...ss-fg!! und nun wieder 5monate... insgesamt also 17monate!!

Beitrag von jane2206 17.05.10 - 13:42 Uhr

Hallo,

wir sind im 6.ÜZ und ich habe das Glück eine super Fa zu haben, die mich immer wieder aufbaut und beruhigt, das wird schon klappen alles unter einem Jahr ist völlig normal.

lg

Jane

Beitrag von juxalotta 17.05.10 - 13:42 Uhr

Hallo!
Bei meiner Tochter hat es in ÜZ 19 endlich geklappt, jetzt sind wir schon wieder im 14. ÜZ angekommen. Macht bald keinen Spaß mehr!!!
LG und Dir viel Glück

Beitrag von ally_mommy 17.05.10 - 14:02 Uhr

Wir üben jetzt 4 Jahre, 4 Monate und 17 Tage für's erste Kind (einschließlich ICSI seit 2007).

Auch wenn alles ok ist, kann es trotzdem - je nach Alter - 12-18 Monate dauern, bis sich eine SS einstellt. Dass es bei euch vorher immer sofort geklappt hat, war einfach Glück.

lg, ally

Beitrag von feuermelder1983. 17.05.10 - 14:17 Uhr

Hallo,

wir üben für das 2te schon über 3 Jahre :-[
Hab mitterweile auch schon zwei Sternenkinder #heul
Wir hoffen das es bald klappt, den solangsam mag ich nimmer #schmoll

Lg. Melly

Beitrag von hummelpups 17.05.10 - 14:17 Uhr

Hi...
ich habe aufgehört die ÜZ mitzuzählen.
Wir versuchen es seit über 3 Jahren. Letztes Jahr hatte ich 2 FG..
Ich gebe natürlich nicht auf, aber ich beneide dennoch alle, bei denen es so schnell geklappt hat!
Drücke euch allen (und mir :) die Daumen!

Beitrag von nikolas 17.05.10 - 14:41 Uhr

Für das zweite Kind jetzt im 5. Zyklus. Für unseren Sohn haben wir seinerzeit anderthalb Jahre "gebraucht" (meine Hormone waren nicht optimal) aber dafür ist er umso prächtiger geworden! Ich denke, dass man schon mal ein bis zwei Jahre warten muss, auch wenn alles in Ordnung ist, bis es klappt. Ich würde nochmals ein halbes Jahr bis ein Jahr an Eurer Stelle einfach weiter machen und dann ggf. nochmals alles gründlich untersuchen lassen. Aber ich denke, das wird schon! Gruß

Beitrag von sushi72 17.05.10 - 15:31 Uhr

Danke fürs Aufmuntern. Ist echt deprimierend und ich habe langsam das Gefühl alle außer mir werden sofort schwanger. Ich bin natürlich sehr, sehr dankbar, dass wir ein gesundes Kind haben, aber ich fühle mich so inkomplett. Bin auch schon bald 38, sodass mir die Zeit wegläuft und ich auch so Angst vor einem kranken(behindertem) Kind habe.
Versuche es im nächsten Zk mit Utrogest. Mal sehen ob es was hilft


liebe grüße von der sushi

Beitrag von kathy-80 17.05.10 - 14:47 Uhr

Hi!

Wir sind jetzt im 16. ÜZ. Ich hoffe, dass ich auch bald mal Viren verteilen kann. Jeden Monat auf's neue eine Enttäuschung - eine ewige Achterbahnfahrt.

Lg Kathy