So neben mir stehend....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zzora2010 17.05.10 - 13:30 Uhr

hallo ihr lieben,

dieses posting gibts wahrscheinlich in x varianten und zu hauf... aber dennoch möchte ich mich hier auch nochmal über meine verfassung ausheulen... wüsste sonst auch nicht, wer das aus meinem umfeld nachvollziehen könnte....


also....ich bin in der 8. SSW und war so froh& glücklich als ich den positiven test in der hand hatte. klar, schlichen sich auch grübeleien ein und ängste, ob alles in ordnung sei, aber soweit war bis vor kurzem mal alles okay und entspannt.

seit ca. 1,5- 2 wochen bin ich zu nichts mehr zu gebrauchen, hänge fast nur noch lustlos rum, weiß nichts mit mir anzufangen, bin sofort wieder müde und regelrecht erschöpft, wenn ich mal rausgehe oder was mache. kurzum, nicht nur dass ich müde, lustlos und leider nun auch noch frustig und depri bin, blähungen, verstopfungen und überlkeit plagt mich und ich bin soooo geknickt, weil ich mir schwangersein natürlich ganz anders vorgestellt habe!
wie soll ich sagen, ist schon okay, dass esmal hier& mal da zwickt oder so- aber in solch einer miesen stimmung herumzulungern und am liebsten in ein grosses loch verschwinden, weil alles nervt...!?!

vor lauter tränchen und schlappsein ist von freude über die langherbeigesehnte schwangerschaft gerade nicht mehr viel zu merken, was mich zusätzlich total deprimiert und auch nachdenklich macht.

kennt ihr sowas. vergeht das? hat eine vielleicht sogar einen guten rat?
es wäre so toll, wenn ich wieder mehr elan hätte, fröhlicher wäre und mich wieder mehr über das schwangersein freuen könnte!! #sonne
alles liebe, zzora #winke




Beitrag von lady-emma 17.05.10 - 13:42 Uhr

Ist es auch deine erste SS? mh ,mir gehts irgendwie genau so,aber auch noch schlimmer da ich schon bei 16+3 bin :-(
ich dachte das wird schon besser ab der 12 woche!!! und was ist nix! jeden tag was anderes gestern nacht hab ich über der kloschüssel gehangen:-[ und manchmal beschleichen mich die gedanken,hoffentlich ändert sich das noch und man kann sich überhaupt aufs baby freuen!
mh :-(
ich fühle mich überhaupt nicht schwanger , klar mittlerweile sieht mans deutlich und ich merk auch das der Bauch spannt wenn ich eingeängt sitze aber das wars!
tja da müssen wir wohl durch und ich halte mich mit dem Gedanken aufrecht ein paar Monate noch und dann hast du deinen kleinen Wurm im Arm! das schaffen wir schon wie sooooooo viele vor uns #ole

Beitrag von zzora2010 17.05.10 - 14:04 Uhr

danke für deine antwort :-) achje, dir gehts also auch so, na klasse.... hoffe ja noch, dass es nen tipp, trick gibt sich irgenwie aus dieser verfassung zu ziehen, denn trübsal blasen, depri sein und rumhängen die nächsten monate wäre ja fürchterlich!!!
.......und, ist dir auch alles zu viel gerade?! ich sage momentan fast alle meine termine und verabredungen ab, geh seit 2 wochen nicht mhr zur uni und bin schon gestresst, wenn ich dan irgendwelche termine denke oder gar was planen und vorbereiten sol.....#schmoll

und ja, das ist meine erste schwangerschaft....

Beitrag von lady-emma 17.05.10 - 20:14 Uhr

Ich mach das anders ich zwing mich dazu und dann gehts mir meistens auch schon viel besser :-) einfach mal raus kommen und an was anderes denken hilft echt,sonst schiebt man noch mehr depriphasen!