Bin ich schuld? :(

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mel_p 17.05.10 - 13:42 Uhr

hallo liebe mamis,

wir kommen gerade von der frühförderung die haben heute zusammen mit unserem Kinderarzt eine diagnose gestellt! Sie haben ganz viele test mit dem kleinen gemacht! Und herraus kam der verdacht auf ADS #schock#schock#schock!

Ich hab zwar selbst gemerkt das er sehr unkonzentriert ist nach 5 min! und schnell abblockt und sehr hibbelig ist aber das es sooo schlimm ist?? #schmoll

Dabei hab ich mich doch schon immer mal wieder mit ihm hingesetzt und gemalt und zahlen gelernt und sowas! Und das er immer etwas mehr aufmerksamkeit brauchte das wusste ich auch und die hat er auch immer bekommen! Die meinen er ist sehr schwer sich wieder motivieren zulassen und er würde sogar manche dinge sehr gut wissen und mit absicht falsche antworten geben damit er aufmerksamkeit bekommt! Aber warum macht er das? Ich versteh das nicht! Er bekommt doch sooo viel aufmerksamkeit von mir! Und das er nicht still sitzen kann das ist wohl noch gerade an der grenze!

Oh man was habe ich nur falsch gemacht? liegt es an mir das er das hat? Habe ich ihm zu viel aufmerksamkeit gegeben? er ist und war immer an erster stelle! er braucht doch nur sagen mama ich möchte oder mama spielen wir zusammen! dann machen wir das auch!

Er bekommt jetzt 3 therapiemaßnahmen! Eine davon ist ne ergotherapie! Die anderen beiden hab ich vergessen wie die heissen! Irgentwas mit inter! Wisst ihr was da so alles auf uns zu kommt? ist das sehr schlimm das ADS? wie wird es behandelt?


Oh man ich bin ne schlechte mami! #schmoll#heul


LG Mel

Beitrag von nana141080 17.05.10 - 13:49 Uhr

Hallo,

du kannst da nichts für! Allerdings kannst du ganz viel machen damit er auch ohne Medikamente gut mit kommt in Kiga und dann Schule.

ABER, wer hat das getestet und wie lange? AD(H)S zu diagnostizieren dauert Monate. Dazu braucht es viele Stunden beim Ergotherapeuten und einem Kinderpsychologen. Am besten ist man da in einem SPZ aufgehoben.

Feste Strukturen, klare Grenzen und geschulte Eltern snd sehr wichtig.

VG Nana

Beitrag von mel_p 17.05.10 - 13:54 Uhr

Unser Kinderarzt und 2 frauen von der Heilpädagogischen praxis! Die haben ja nur erstmal gesagt verdacht auf ADS!

Medikamente?????? #schock#schock

weswegen das denn?

Beitrag von nana141080 17.05.10 - 14:00 Uhr

Na da geh bitte in ein SPZ und laß dich genau beraten. Sowas dauert lange herauszufinden. Auch welche Form und wie doll.

Viele Kinder bekommen Retalin. Das ist ein Medikament damit sie Aufmerksam sein können. Bei manchen geht es leider nicht ohne. Aber die Mehrzahl braucht einfach nur klare Strukturen und gute Ergotherapeuten. UND starke Eltern.

Wenn du ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom) GOOGelst dann wirst du viel erfahren. Auch Wikipedia hilft da gut.

Beitrag von mel_p 17.05.10 - 14:22 Uhr

danke für die hilfreichen informationen! werde mich aufjedenfall mal schlau machen!