Urlaub mit Baby - wir versuchen es :-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunflowerxxx 17.05.10 - 13:59 Uhr

Hallo

Wollt euch mal fragen, ob ihr auch nen Urlaub mit Baby plant? Und wenn ja wohin? Was ist euch dabei wichtig und worauf achtet ihr besonders?

Wir haben es vor für ein paar Tage ( So - Do - also 4 Nächte ) mit unseren beiden Kindern fast 4 Jahre und fast 10 Monate zum Urlaubszeitpunkt Urlaub zu machen.

Werden wohl nach Österreich fahren. In ein HOTEL der "Kinderhotels-Gruppe". Das Hotel ist etwas über 100km weit weg, ist speziell auf Kinder und Babys eingestellt. Also Kinderprogramm, Babybecken, Babyausstattung wie Gitterbett, Windeleimer, Wasserkocher, Wickelauflage, Hochstuhl, Buggys, Streichelzoo, Sandkasten, Spielplatz, Spielzimmer mit Bällebad, Babyschaukel versch. Fahrzeuge wie BobbyCars stehen zur Verfügung, Kanu-fahren am Teich, Kids-Wochenprogramm usw.

Uns war wichtig, dass wir nicht allzu weit fahren müssen und es eben ein Hotel speziell für Kinder ist. Das Hotel wurde auch mit 4 von 5 Smileys ausgezeichnet.

Wo gehts bei euch so hin??

LG Ramona

Beitrag von lillytilly 17.05.10 - 14:04 Uhr

Hallo:-)
Ist doch klasse, wird bestimmt toll.

Bei uns wirds wieder ne Kreutzfahrt im September von Hamburg nach Mallorca und dannach noch 6 Tage Mallorca.
Unsere Kinder sind dann 4 1/4 Jahre Monate und 10,5 Monate.

Waren aber jetzt im April auch schon 4 Tage in Belgien und im Januar im Center Park...

Lg Sandra

Beitrag von katy1210 17.05.10 - 14:59 Uhr

Hi,

das hört sich doch gut an!
Wir gehen im August nach Portugal für eine Woche. Mein Bruder heiratet dort und dann haben wir es gleich mit dem Urlaub verbunden.
Auf viel achten konnten wir nicht, denn es ist keine typische Touristengegend und dann haben wir uns für ein Hotel direkt am Strand entschieden.

LG Katja

Beitrag von andrea761 17.05.10 - 15:23 Uhr

Hallo Ramona
Das hört sich super schön an!
Wir waren mitte März mit unserer Lia (da war sie fast 5 Monate) auf den Malediven. Und ich würde es jederzeit wieder machen, es war absolut erholsam und wirklich toll. Die lange Anreise war absolut kein Problem!
In dem Alter brauchen Babys ja noch nicht viel und gewickelt habe ich sie immer auf dem Bett, in dem wir alle 3 zusammen geschlafen haben. Babybecken gab es da auch nicht, aber dafür einen flach abfallenden Sandstrand und Meer mit Badewannen temperatur.
Wenn Lia älter ist, achten wir aber auch auf Kinderfreundliche Hotels (wobei die Malediver auch absolut Kinderfreundlich sind) mit Kinderspaßfaktor.
Super schönen und erholsamen Urlaub wünsche ich euch!
Lg
Andrea

Beitrag von kurze87 17.05.10 - 17:03 Uhr

Schön... Die malediven sind mein traumurlaubsziel... Nur leider nicht wirklich unsere preisklasse... Naja:-)

Wie hat den die kleine den flug verkraftet wenn ich fragen darf?
Wöllte auch gerne ende des jahres in den urlaub fliegen nur hab ich immer bedenken gehabt wie das meine maus wohl verkraftet...

Und was habt ihr da mit genommen ich meine trage oder fahr möglichkeit für die kleine? oder habt ihr sie nur so umhergetragen?
ich hoffe du verstehst jetzt was ich meine...;-)

Beitrag von andrea761 17.05.10 - 18:35 Uhr

Naja es gibt die Malediven "LastMinute" schon sehr sehr preiswert z.b. im Moment bei Aldi 14Tage VP 1599Euro pro Person (hört sich im ersten Moment viel an, aber da gibt es nichts wo man mehr Geld ausgeben könnte-außer Wassersport und ein Souveniershop). Wenn man bedenkt, was man sonst so noch zusätzlich am Urlaubsort ausgibt, ist es relativ Preiswert.
Fast den ganzen Flug über hat Lia geschlafen, selbst im Wasserflugzeug (was sehr laut ist) hat sie geschlafen durch die monotonen Fluggeräusche-wenn sie mal wach war, dann war es für sie auch kein Problem.
Wir hatten nur die Manducatrage dabei, weil es auf den meißten Inseln keine gepflasterten Wege gibt-nur Sand. Da war eine Mama, die hatte nen Buggy dabei, hat sich aber eher durch den Sand gequält, als gefahren.
Die heiße Temperatur, hat unserer Maus super gefallen-sie brauchte nur ein Bikinihöschen und Abends ein Kurzarmbody mit Pampers- das war klasse für sie.
Also ich würde es wirklich jederzeit wieder machen. Ich hatte Anfangs auch bedenken, wegen dem langen Flug (10std.), aber es waren so viele Kinder und Babys an Bord und alle haben es super mitgemacht.
Falls du mit deinem Kind fliegst, würde ich mit Airberlin fliegen, die sind super auf Kinder eingerichtet und haben wohl am besten abgeschnitten was das Familientaugliche angeht. Also nur Mut zum fliegen ;-)
Lg
Andrea

Beitrag von cezz 17.05.10 - 23:42 Uhr

Ich war auch dort aber bevor ich meinen zwerg hatte, echt Traumhaft, war auch am überlegen nochmal zu fliegen aber trau mich nicht. Der kleine Mann würd im Flieger durchdrehn :)))