gebärmutterhals verkürzt????? Eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wuchtbrumme79 17.05.10 - 14:05 Uhr

Huhu... war heute beim Fa und er sagte mein Gebärmutterhals hat sich auf knapp 1cm verkürzt, vor 4Wochen hatte ich noch! Muttermund ist weich!
Ctg hatte alle 10min wehen gezeichnet, die ich auch eindeutig spüre! Diese sind heute mittag nicht ganz weg, unregelmäßig und in größeren Abständen!

in meiner 1.SS tat sich bis zum schluß null und es mußte bei Et+8 eingeleitet werden!

Meint ihr ich habe diesmal mehr Glück und es geht vielleicht sogar früher los?

Wie war es bei euch? ist 1cm Gbh ein gutes zeichen?

GglG von der Meltem

Beitrag von anibur 17.05.10 - 14:09 Uhr

Leider hat das garnichts zu sagen.
Ich bin 4 Wochen lang beim zweiten mit 4-5cm öffnung rumgelaufen!

Das gute war, die Eröffnungsphase hat unter der geburt dann nicht sehr lange gedauert!

Beim zweiten ist das durchaus normal dass das schon recht früh anfängt mit muttermundöffnung und dass der GMH verstreicht.

Die Vorwehen sind bei dir ja dann genau richtig. Die fangen ca vier wochen vor der Geburt an.

Alles Gute!