7ssw Komme vom Fa ( zweck EileiterSS und Eierstockschmerzen )

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jen1984 17.05.10 - 14:13 Uhr

Hallo zusammen,


hatte ja schonmal mein Verdacht auf einer Eileiter SS geschildert, die sich zum Glück nicht bewahrheitet hat#schwitz
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2622760&pid=16635402

Das schmerzen im linken Eierstock kam von der ´´Zyste´´ wo sich das Kind raus entwickelt hat, hab ich erfahren#gruebel

Alles ist soweit gut 6+0ssw und Et ist der 10.1.2011

Lg Jen

Beitrag von spm2010 17.05.10 - 14:14 Uhr

Hallo Jen,

herzlichen Glückwunsch und eine wunderschöne Kugelzeit.

LG
Sylvie + #baby 10+0

Beitrag von anibur 17.05.10 - 14:16 Uhr

Das sich am Anfang der SS eine Zyste am Eierstock bildet kommt häufig vor. Das sollte sich allerdings in den nächsten Tagen erledigen. Dein FA wird es im Auge behalten.

Die Schmerzen in der Seite können aber auch Mutterbandziehen sein. Das kann sehr schmerzhaft sein und es fühlt sich meist wie starke Regelbeschwerden an.
Es gibt wärmende und kühlende öle und salben die du probieren kannst. Und bäuchlein einreiben (vor allem vom partner) lindert immer die schmerzen!

Alles Gute!

Beitrag von jen1984 17.05.10 - 14:35 Uhr

Ich danke Euch für Eure netten Antworten#liebdrueck

Lg Jen#winke