Sie trinkt heute so schlecht...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von widderbaby86 17.05.10 - 14:46 Uhr

hallo ihr lieben!

emily ist heute genau 7 wochen alt... #sonne wie die zeit doch vergeht...
an sich ist sie heute gut drauf, wie sonst auch, aber sie trinkt heute so schlecht... letzte nacht war sie gegen halb 4 wach wie jede nacht und hat gut getrunken... heute morgen um 7 als wir aufgestanden sind eine seite bestens, die andere kurz angetrunken... ab da hat sie dann immer mal gequengelt zwischendurch, aber jedes mal nur ganz kurz getrunken wenn ich sie angelegt habe... jetzt schläft sie erst mal. an sich ist es tagsüber schwierig, sie zum schlafen zu bekommen. alles ist interessanter! selbst wenn ich sie ins bett lege, ist sie ruhig aber kommt nicht wirklich zur ruhe und hält sich mit aller gewalt wach bis sie dann doch irgendwann mal einschläft... mehr sorgen macht mir das jedoch mit dem trinken heute. ach ja, ich stille voll... zudem hatte sie heute schon dreimal stuhlgang, normal, wie sonst auch, außer die letzte "ladung"! das war weniger und auch etwas flüssiger wie vorher, aber hatten wir schon öfter...
kennt ihr das auch? habt ihr auch solche tage an denen eure mäuse mal schlechter trinken? soll ich einfach heute mal so lassen wie es ist und wenn es morgen auch noch so ist zum kinderarzt? ich meine, sie trinkt ja chon, aber eben nicht lang und viel...

lg, steffi mit emily sophie

Beitrag von priebsi 17.05.10 - 15:47 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner ist ungefähr im Alter von deiner Maus, auch ich stille voll. Auch er ist heut tags nicht sehr trinkfreudig - nuckelt recht halbherzig herum. Ich glaub du brauchst dir keine Sorgen machen, wenn sie einmal nicht soviel trinkt. Sie holen sich was sie brauchen, das ist das gute am Stillen - sie regulieren selbst. Laut meiner Stillberatung sollst nur die wöchentliche Gewichtszunahme ein wenig im Auge behalten - solange die Gewichtskurve nach oben geht ist alles bestens.
Ist sie sonst gesund, oder hast du das Gefühl es fehlt ihr was? Schnupfen?

Hoff ich konnt dich ein wenig beruhigen.

lG priebsi

Beitrag von widderbaby86 17.05.10 - 16:18 Uhr

ja, ich denke ja selbst auch als, dass sie sich holt, was sie braucht! trotzdem komisch, aber naja... ansonsten ist sie fit und so wie immer, kann jetzt nichts feststellen, was anders ist wie sonst...
danke dir!