Mir fällt die Decke auf den Kopf ...Hormonkrise

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneggge 17.05.10 - 14:56 Uhr

Hey Mädels !!!!


Ich muß jetzt mal eine Runde maulen....

Ich habe seit einigen Wochen ein BV wegen meines Rückens,ich kann leider nicht lange stehen oder sitzen,muß mich immer regelmäßig hinlegen und ausruhen....mein linker Rippenbogen biegt sich nach vorne und verursacht deshalb solche Schmerzen,Physiotherapie bringt leider nichts...

Mir fällt mehrmals täglich die Decke auf den Kopf #heul

Ich bin richtig gefrustet und mutiere zu einer total nervigen Ehefrau.
Wenn man nichts zu tun hat,kommt man wirklich auf die schrägsten Ideen...ob mein Mann mich noch liebt oder ob ich ihn nerve #bla
Ich habe einfach zu viel Zeit zum denken und verrenne mich in derartigen Horrorgedanken ( objektiv betrachtet läuft bei uns alles super,wir sind frisch verheiratet und glücklich)...ich merke, wie mich die Hormone total bekloppt machen...an manchen Tagen habe ich totale Verlustängste und weiß gar nicht,wo die herkommen....das ist erst seit der Schwangerschaft so.

Ich habe momentan immer ganz fürchterlichen Appetit und ich muß echt auf mein Gewicht achten #zitter
Mit Sport ist ja wegen der Rückenschmerzen nichts...alles schon probiert,nach dem Sport ist es immer so schlimm,das ich nachts nicht schlafen kann.
Ich habe sofort mit dem pos. SST mit dem Rauchen aufgehört,finde ich ja alles auch toll,aber so langsam fühle ich mich,wegen der Gewichtszunahme,wie ein Walross. Es sind jetzt schon 14 Kilo und ich bin in der 25 ssw.

Meine Freunde arbeiten alle im Schichtsystem und viele haben auch ihr eigenes Leben und eigene Probleme,mein Mann arbeitet normal und schreibt auch noch seine Diplomarbeit.
Ich fühle mich teilweise regelrecht sozial isoliert.
Ich kenne mein Leben ohne Arbeit nicht,viele Freundschaften ändern sich gerade, in meinem Freundeskreis hat keiner Kinder und viele verstehen auch nicht,dass sich durch SS so viele Dinge,z.B Ansichtsweisen, ändern.

Mich nervt momentan einfach echt alles !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich stehe manchmal morgens auf und sehe mein rundes Gesicht,ich lager auch noch massiv Wasser ein,und schon kullern die Tränen...

Ich freue mich soooooo sehr auf meinen Stöpsel und ich würde meinen Bauchbewohner jetzt schon nie wieder hergeben und die Schwangerschaft ansich nervt mich ja auch nicht,nur die Umstände, die die SS mit sich gebracht hat...würde soooo gerne wieder arbeiten.#schmoll

Ich freue mich total auf mein Kind und auf das Teilzeit-Studium,das ich dann mit Stöpsel anfangen werde....aber bis dahin ist es noch soooooo lang.

Vielen Dank für das #bla


Nun geht es mir schon viel besser ;-)

Beitrag von lillystrange 17.05.10 - 15:07 Uhr

Ich mach mit!#winke
Seit der 19 ssw. BV wegen Wehen, nur rumgelegen!
Wir haben eine Wojhnung geerbt, aber die musste total renoviert werden, aber ohne mich!ICh bin ein absoluter Macher und jetzt liege ich rum wie ein Walross!
Seit der 32 ssw. hab ich keine Wehen mehr , dachte toll, juhu, jetzt kannste was machen nix da.
Durch das rumliegen ist mein Blutdruck i.A. , immer wenn ich aufstehe geht der BD hoch, Verdacht auf Gestose....
Was hilft ? Ruhe geben, na danke!
Am WE ziehen wir um, und ich schaue zu:-[
Naja jetzt hab ich noch 3 Wochen und dann darf ich wieder rumhüpfen!#verliebt
Es geht vorbei, irgendwann!:-p Hab ich gehört...
Alles Liebe Lilly