frage zu SD werten!! TSH 3,93

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenita 17.05.10 - 15:37 Uhr

moin mädels.

also nun sind meine neuen SD ergebnisse da:

TSH 3,93
fT3 3,3
fT4 0,91

AKV 0,3
TPOV 14,0

kann mir jemand was dazu sagen? is das nun gut, oder schlecht? und wie interpretiere ich die antikörper?

würdet ihr so eine IVF machen lassen? deutet das auf irgendwas hin?

wie hat eurer KIWU das gehandhabt? oder seit ihr noch bei einem endo/radiologen?


liebe grüße und einen schönen montag
#hicks

Beitrag von kiwu2009 17.05.10 - 16:11 Uhr

Also die freien Thyroxinwerte habe ich jetzt nicht im Kopf....
Aber der TSH Wert ist definitiv zu hoch!!

Frauen, die keine Schilddrüsenerkrankung haben, müssen bei KIWU einen Wert unter 2,5 anstreben.

Und Frauen mit SD Erkrankung müssen sogar einen Wert unter 1 haben.

Ich denke mal, da müsste man Dich erst mit Hormonen ein bisschen einstellen!!

Zu allen weiteren Angaben kann ich Dir leider nichts sagen, da müsste ich erst in meinen Unterlagen nachgucken.

Alles Liebe,
KiWu

Beitrag von jenita 17.05.10 - 16:21 Uhr

danke für deine antwort...

termin steht!
mein KIWU doc wollte daran nämlich nichts änders.... sowas!! erst im herbst, wenn wir mit der IVF starten. aber das finde ich ein bissl spät... komisch!

viel #klee

Beitrag von selma1975 17.05.10 - 16:14 Uhr

hallo jenita
dein ft4-wert ist zu niedrig,und dein tsh-wert ist viiiel zu hoch.das könnte eine unterfunktion sein.wenn man schwanger werden und bleiben möchte,sollte er zwischen 0,5 und 1,0 liegen.
mein tsh-wert lag anfang april bei 3,51,nach 2 wochen l-thyrox-einnahme war er schon auf 1,68 runter.
die medis hat mir mein hausarzt verschrieben.
lg selma

Beitrag von jenita 17.05.10 - 16:20 Uhr

das hab ich mir nämlich auch gedacht..

das das sogar der hausarzt verschreibt wusste ich gar nicht!!
viel #klee