meine schwiegermutter...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jasseb 17.05.10 - 15:46 Uhr

hallo ihr lieben
muss mir gerade mal meine wut von der seele schreibe.
war vom 05.-07. im krankenhaus wegen vorzeitigen wehen, durfte dann wieder nach hause aber natürlich muss ich liegen, das ich da in der 28. woche war, waren alle 2 minuten wehen etwas viel.
jetzt hat meine schwiegermutter durch andere verwandte die RINGELRÖTELN bekommen, und kann einfach nicht verstehen, dass ich nicht auf geburtstage in der familie komme.denn vermutlich haben die ja alle die viren in sich. als im im krankenhaus war, hat sie nur geheult wie furchtbar das ist und jetzt kapiert sie einfach nicht, dass ich auf meinem sofa bleibe und auch bestimmt nicht zu leuten fahre die ringelröteln haben. mal abgesehen davon, dass ich ja gar nicht aufstehen darf. blöd fand sie natürlich auch das mein mann bei mir bleibt und auch nicht zu den feiern geht, aber er könnte sich ja auch anstecken.
gut ich weiß das die ringelröteln in der 30. woche nicht mehr sooo schlimm sind aber es ist doch wohl verständlich, dass ich mich trotzdem nicht anstecken möchte, oder?
meint ihr ich seh das zu eng? mein mann hält sich zurück und ich will vor ihm auch nicht sooo schimpfen...will keinen stress

sorry fürs #bla musste aber mal raus

Beitrag von nanunana79 17.05.10 - 15:50 Uhr

Boah, manche verstehen es einfach nicht, oder?

Du machst das genau richtig. du hast zwei verdammt gute Gründe nicht zu Deiner Verwandschaft zu fahren.

ruh Dich aus und schone Dich. Die Hauptsache ist, doch, das es Dir und Deinem Zwerg im Bauch gut geht.

Liebe Grüße

Beitrag von jana.040508 17.05.10 - 15:53 Uhr

Da hast du volkommen recht.

Ichwürde auch nicht auf die Feier gehen.

Dein Kind geht schließlich vor.

So war es bei mir letztens auch.

Ein Bekannter hatte Windpocken,mein Mann und meine Kleine aber noch nicht,sind jetzt geimpft.Aber es geht doch ums Prinzip

Die Gesundheit geht vor und wer das nicht versteht soll es bleiben lassen..

LG Anja

Beitrag von benita2020 17.05.10 - 16:02 Uhr

ich sag dazu nur soviel - so eine hab ich auch... nimm dir das nicht zu herzen, links rein - rechts raus...

hat sich in meiner ersten schwangerschaft wo ich vier wochen vor der geburt lag keinen tag blicken lassen, beschwert sich dass mein mann mich da besucht anstatt zu ihr zu kommen und sobald unser kleiner geboren war, kam sie mit ner fetten grippe ins kh gelatscht..

es gibt leute, da packt man sich nur an den kopf und man nennt sie: schwiegermütter #bla

Beitrag von sunshinegirl23 17.05.10 - 18:52 Uhr

Huhu,

ich würde es genauso machen wie du.
Es geht um dich und euer Baby!

Soll sie doch reden, soviel sie mag.

Ich wünsche dir und deinem Bauchzwergi alles Gute:-)

LG Jess