SS-Streifen?? Hilfe *heul*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleine_steffi 17.05.10 - 16:00 Uhr

Hallo Mädels ,

ich habe gerade mein Bauch begutachtet und festgestellt, dass ich so viele kleine rote Pünktchen habe. Sieht irgendwie aus, wie Ausschlag Also leichte Rötungen. Links und recht vom Bauch und rechts oberhalb des Bauchnabels. Außerdem juckt es (nicht erst seit heute, schon seit längerem)

Können sich die zu Streifen entwickeln? Hab ein wenig Panik dafür, weil ich denke, dass es dann nicht mehr schön aussieht und ich total unglück bin/wäre

Ich bin schon so viel am Cremen und weiß, dass wenn sie kommen wollen, sie auch kommen.

Was meint ihr?

Sorry fürs #bla#bla , aber das beschäftigt mich grad

LG

Steffi, 30+4 SSW

Beitrag von rebecca26 17.05.10 - 16:02 Uhr

huhu
hört sich sher danach an..
aufhalten kannst jetzt eh nichts mehr..
würde trotzdem haut schön weiter ölen usw...
gglg
rebecca

Beitrag von mebsi2010 17.05.10 - 16:02 Uhr

Öhhhm, das kann schon sein. Bei mir hats auch so angefangen.
Aber es gibt Schlimmeres;-)

Beitrag von jana.040508 17.05.10 - 16:03 Uhr

Hallo

Tja so wie es sich anhört sind es wohl SS streifen.

Das ist von Frau zu Frau verschieden.

Eine bekommt welche,die andere nicht.

LG Anja

Beitrag von kleine_steffi 17.05.10 - 16:04 Uhr

#heul#heul

Och nöö =( =(

Beitrag von 72010 17.05.10 - 16:05 Uhr

Ein paar Streifen habe ich auch am Bauch. Meine Beine sind voll damit da ich zu spät was gegen die Wassereinlagerungen gemacht habe. Wenn man Streifen bekommt dann isses halt so. Dafür bekommst du bald dein eigen Fleisch- und Blut. Es gibt schlimmeres.

Lg Carmen 32.ssw

Beitrag von kleine_steffi 17.05.10 - 16:06 Uhr

Ja, das stimmt schon Carmen.
Es ist halt im ersten Moment zum Heulen, wenn man das entdeckt.
Man wünscht sich die ganze Zeit, dass es nicht passiert und cremt und ölt, und wenn es dann tatsächlich soweit ist, dann ist man halt enttäuscht.

:-(

Beitrag von 72010 17.05.10 - 16:13 Uhr

Ich habe geölt und gecremt wie eine Irre, doch es bringt alles nichts. Das teuerste Zeug hilft einfach nicht. Eine Freundin von mir hat gar nicht gecremt und sie hat nicht einen Streifen. Darum denke ich mir, das es sinnlos ist sich zu ärgern. Wenn ich mal vergesse mich einzuölen dann ist das auch nicht so schlimm. Kann dich schon verstehen, aber lieber so, als womöglich noch dicke Krampfadern an den Beinen #schock

Beitrag von kleine_steffi 17.05.10 - 16:15 Uhr

Ja, da hast du allerdings Recht.

Habe gehofft (wer tut das nicht #augen), keine zu bekommen. Dachte immer, dass ja am Bauch noch so viel Platz ist, weil ich auch ein bisschen von Bauchspeck noch geplagt bin.
Nun gut, dann soll es wohl so sein

Beitrag von turtlebear 17.05.10 - 16:15 Uhr

das müssen doch aber nicht unbedingt Streifen sein oder? Hab mal gelesen, daß viele Schwangere so einen Ausschlag am Bauch bekommen.

Beitrag von kleine_steffi 17.05.10 - 16:18 Uhr

Echt??
Ich werde das morgen mal meiner Hebi zeigen, mal schauen, was sie dazu sagt

Beitrag von julibraut 17.05.10 - 23:25 Uhr

Jetzt mach dich mal nicht verrückt. Ich hatte das auch mal während der Schwangerschaft, aber ich habe einfach dieses Frei Öl nicht vertragen. Ich habe davon auch einen Ausschlag auf dem Bauch bekommen. Gejuckt hat es wir verrückt. Nachdem ich das Öl gewechselt habe (auf Weleda) wurde es besser.