blutungen in der 5. ssw???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ladypink01 17.05.10 - 16:13 Uhr

hey mädels!
also, ich war heut schon im spital weil ich in der früh leichte blutungen hatte. der gyn dort hat gemeint, sowas kann schon mal vorkommen und können einnistungsblutungen sein.
soweit sogut, aber irgendwie hören die nicht auf. #kratz
also eigentlich ist nur was, wenn ich mitn klopapier etwas weiter reinfahre und auf slipeinlage nur paar ganz kleine pünktchen. (sorry wegen genaue erklärung)
hatte das von euch, auch schon mal jemand, oder muss ich mir sorgen machen`#zitter
LG nina

Beitrag von 72010 17.05.10 - 16:19 Uhr

Nicht mit Klopapier weiter rein, das ist bestimmt nicht gut. Ich hatte das zwar nicht, aber habe schon häufig hier davon gelesen und es war nichts schlimmes.

Lg Carmen 32.ssw

Beitrag von ladypink01 17.05.10 - 16:23 Uhr

ok, trotzdem dankeschön!!
LG

Beitrag von rebecca26 17.05.10 - 16:20 Uhr

denke mal das diese klumpen altes blut ist
solange die in der klinik gesagt haben das alles gut ist...dann entspann dich bisschen ruh dich aus-schone dich
nehme magnesium!!
alles liebe
rebecca

Beitrag von lina7826 17.05.10 - 16:21 Uhr

Hallo,

hatte das anfangs auch bis zur 8. ssw. Wenn dein Kind zeitmäßig richtig entwickelt ist und du deswegen auch schon beim Arzt warst würde ich mir keine Gedanken machen. Bei mir kamen die Blutungen wohl von der Palzenta. Inzwischen ist zum Glück alles ok.
Habe von meinem Arzt vorsorglich Utrogest vaginal bekommen und Magnesium. Vielleicht solltest du deinen Arzt gegebenenfallls mal darauf ansprechen.
Bin inzwischne in der 11. ssw und hoffe das weiterhin alles gut läuft.

Wünsche Dir alles Gute
Lg Lina

Beitrag von ladypink01 17.05.10 - 16:22 Uhr

habe freitag eh termin bei meinem FA, da werde ich ihn auf magnesium ansprechen!
LG

Beitrag von shanila 17.05.10 - 16:22 Uhr

Warum machst du den Klopapier weiter rein?? LF
Das klopapier ist doch trocken und kann die eh empfindliche und gut durchblutete schleimhaut verletzen.

Leg dich hin mach beine hoch.

Beitrag von rockylee 17.05.10 - 16:22 Uhr

Hallo, ich bin heute 5+5 also 6 ssw und habe heute blutungen bekommen erst vielen braunen schleim und als ich vom aezt zurück war war auch helles blut dabei. aber eben auch nur wenn ich mit den finger etwas tiefer gehe, also bisher ist nix rausgelaufen. meine ärztin sage das sie eine fruchthöle sieht die zeitgerecht entwickelt ist nur noch kein baby was aber auch normalll sein soll in der ssw. Woher die blutungen kommen weiss siwe nicht. jetzt heisst es warten.

Beitrag von lani13 17.05.10 - 16:23 Uhr

Hey
ich hatte das in der 9.Woche :-(
War aber auch nix schlimmes und auch nur Schmierblutungen. Bin zum FA gegangen und der hat mir 3 Wochen Schonprogramm verordnet incl. AU! Gesagt getan:-) hab nix mehr und alles ist in Ordnung ;-)
Soll schon mal vorkommen. Aber Blutungen immer abklären!
Dir alles Gute :-)
LG Nina

Beitrag von hexe201184 17.05.10 - 16:32 Uhr

In so einer Frühen Woche zählt das ''alles oder nichts'' Prinzip. Sicher kann es ganz normal sein, hatte es übrigens auch in der 5. und 8. SSW und bin Morgen in der 35 SSW, aber es kann auch der anfang vom ende sein. schone dich und versuch dich zu entspannen. ich weiß das ist nicht einfach, aber egal wie sehr du dich damit jetzt verrückt machst, du kannst es nicht wirklich beieinflussen.
Ach ja, hör mit dem gefummel da unten auf. das kann nur Bakterien da rein schleppen, bzw alles nur schlimmer machen.
Liebe Grüße Nicole