Progesteron messen lassen in der 17 SSW - sinnvoll bei PCO???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimiblue 17.05.10 - 16:36 Uhr

Hallo
hab PCO - ist es sinnvoll das Progesteron messen zu lassen? Hab bis ca.13 SSW Utrogest genommen.
Oder nehmt ihr Utrogest weiter???

glg
Diana

Beitrag von hibbelliese 17.05.10 - 17:19 Uhr

Nein, es ist dann nicht mehr nötig es weiterzunehmen, weil das Progesteron ab der 12.ssw von der Plazenta selbst produziert wird.

Beitrag von _vm_ 17.05.10 - 18:30 Uhr

Hallo Diana,

ich hatte bzw habe auch PCO. Zumindest hatte ich es diagnostiziert bekommen bevor ich damals Clomi bekommen hab. Ich bin dann im 3. Zyklus ss geworden und hab dann aber gar nichts bekommen. Die SS verlief komplikationslos.

Hast du auch Clomi genommen? Wann hat es denn dann geklappt?

Und diesmal bin ich von allein im ersten UeZ ss geworden und hab auch nichts bekommen.

Frag doch am besten mal deinen FA!

glg,

Verena (21. SSW)