bitte bitte helft mir

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little15 17.05.10 - 17:41 Uhr

Hatte heute so dolle Krämpfe und war grad beim FA. Erst hatta gesagt, schön gewachsen, dann hatta gesucht und gesucht und keinen Embryo gefunden. Nur Fruchthülle und so. Meinte dann dass es ein windei sein könnte.

Dann widerrum sagte er dass es für das Alter der ss normal ist und wir nächste Woche abwarten sollen, da muss dann ein Herzschlag da sein sonst wars nichts.

So nun bin ich natürlich völlig durch den wind und heule und denke natürlich dass ich mich auf schlimmste gefasst machen kann. Oder was meint ihr? Erfahrungen wie diese gemacht?? Egal ob gut oder schlecht, bitte schreibt was ihr denkt. Bin heute 6 plus 4

Danke Ilka

Beitrag von wetterhexchen 17.05.10 - 17:43 Uhr

Mach dich nicht verrückt, dein Eisprung könnte sich um ein paar Tage verschoben haben, wodurch es in der Frühschwangerschaft gleich zu gravierden Unterschieden kommt, was zu sehen ist oder eben erst eine Woche später.

Beitrag von mibu6622 17.05.10 - 17:47 Uhr

Hallo Ilka,

kopf hoch... bei 6+2 war bei mir auch nur eine Fruchthöhle zu sehen. Habe genau die gleiche Aussage wie du bekommen. Eine Woche später hat dann das Herz geschlagen #verliebt - das ist bei dir bestimmt auch so.

Am Anfang sind ein paar Tage echt Welten - bei machen sieht man 5 Tage vorher noch nicht mal eine Fruchthöhle.

Drück dir auf jeden Fall ganz doll die Daumen.

Lg
Mibu

Beitrag von aegypterin 17.05.10 - 17:48 Uhr

hi little15

mach dir nicht ganz so viele gedanken.... warte es erst mal ab wie es nächste woche aussieht, jedes kind entwickelt sich anders, das eine schneller das andere langsamer (also entweder ist es eher kleiner oder größer) ;-)

meinen großen konnte ich sofort bei 7+....... sehen da war dann eine riessige fruchthöhle mit nem riessigen punkt der pochte, bei meiner jetzigen ss war es anders konnten unser würmchen gerade als eckhocker erkennen in der 8 ssw. aber nur deswegen weil es in der ecke minimal pochte, der punkt war eigentlich nicht zu erkennen..... erst in der 10 ssw. konnten wir zum ersten mal unser würmchen erkennen.....
hat denn dein arzt kein blut abgenomen um dein HCG wert zu untersuchen????

LG

Beitrag von little15 17.05.10 - 18:18 Uhr

blutabnahme und Mutterpass solte alles zu meinem regulären Termin laufen. der wäre erst am 9.6. Ärger mich jetzt dass ich wegen den Schmerzen nun heute schon hin bin, sonst hätte ich mir vermutlich nicht so ne Platte gemacht.

Du hast mir Mut gemacht, danke, vielleicht haben wir ja doch glück

Beitrag von channa1985 17.05.10 - 17:55 Uhr

hi das tut mir leid. eiegntlich sollte mand a schon was sehen zumindest ein dottersack .....aber wenn sich dein es verschoben hat wörst du ja noch garnichnt so weit...bei mir konnte man bei 6+1 fruchthöhle+krümel+herzschlagsehen.....
davor hatte ich ein windei und man konnte nur ne fruchthöhle sehen.
drück dir die daumen lg

Beitrag von little15 17.05.10 - 18:20 Uhr

Ich bin schon völlig verwirrt, mein freund der dabei war hat gesagt der Arzt hat Dottersack und fruchthöhle gesehen. ist das ein gutes Zeichen?