schlimme Verstopfung in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mathildarosine 17.05.10 - 17:52 Uhr

Hallo,

ich leide jetzt seit langem an Verstopfung. Ich kann nur alle paar Tage aufs Klo und dann nicht richtig.

Ich habe folgendes bis jetzt probiert:

-täglich 5 Tabl. Magnesium
-täglich 1 Activia
-täglich mind. 6 getrocknete Pflaumen
-ca. 2 Liter getrunken(Kaffee, Apfelsaft, lauwarmes Wasser)

Ich weiß mir keinen Rat mehr, fühle mich so voll und eklig.
Was darf ich in der SS nehmen?

Danke und Gruß,

Simone

Beitrag von hagelsturm 17.05.10 - 18:19 Uhr

hi, sehr wichtig ist auch bewegung, und kaffee zählt nicht zu flüssigkeit, denn es entzieht dem körper wasser. besser ist es ca 3 liter zu trinken.

LG, nina

Beitrag von verzweifelte04 17.05.10 - 18:49 Uhr

hallo nina!

nur so zu deiner info, kaffee zählt sehr wohl als flüssigkeit - die meinung, dass es nicht dazu gezählt werden darf ist längst überholt!

lg
Claudia

Beitrag von hagelsturm 17.05.10 - 18:20 Uhr

p.s. im schwangerschaftsforum erhälst du bestimmt mehr antworten dazu.

lg, nina

Beitrag von verzweifelte04 17.05.10 - 18:52 Uhr

hallo!

also wenn gar nichts mehr hilft, dann ab in die apotheke und hol dir milchzucker!

ich kenn das nur zu gut!
wenn du magnesium nimmst, dann machs mal zu einer mahlzeit, dann müsste das auch abführend wirken, sollte man aber nur "ausnahmsweise" machen.

alles gute!
Claudia

Beitrag von mathildarosine 17.05.10 - 21:04 Uhr

Ich danke euch schon mal für die Antworten, ich werde es auch mal im Schwangerschaftsforum versuchen.

Simone

Beitrag von wort75 18.05.10 - 15:35 Uhr

oh gut, da kannst du noch viel verbessern:

nimm zum frühstück ein müsli. kollath-frühstücksflocken. gib dazu ein teelöffelchen sesam oder leinsamen. iss täglich einen apfel.

versuch, viel vollwert zu nehmen, wenig zucker. nimm vollreis statt weissen reis, keine nudeln sondern besser korn (ebly etc.)

iss eine handvoll gedörrte aprikosen (achtung, kann sehr rasch wirken...)

iss nach möglichkeit keinen weissen reis, das stopft. hirse hingegen wirkt stuhl auflockernd.